KuSG Handball: Alte Herren gedenken „Seppl“ Zeitler

Die Alt-Herren Handballer der KuSG Leimen gedachten am Sonntag am Grab ihres verstorbenen Kameraden und „Ehrenmitglieds“ Josef, „Seppl“, Zeitler. Die große Leimener Persönlichkeit, die am 17.12.2019 viel zu früh verstarb, war nicht nur ein kommunales „Schwergewicht“, KuSG-Ehrenvorsitzender und ein über die Stadtgrenzen hinaus geschätzter Sportfunktionär, sondern auch ein beliebter Sportkamerad und Freund.

v.l.: Egon Schatz, Klaus Elfner, Manfred Zugck, Frieder Gärtner, Marcus Zeitler, Gertrud Zeitler, Bernd Braun, Günter Refior, Gerhard Nick, Hans Anselment und Alfred Sommer

So war er jahrzehntelang ein fester Bestandteil unserer Kameradschaftsrunde, in der jeden Mittwoch die Freundschaftsbanden gepflegt, aber auch leidenschaftlich diskutiert und „disputiert“ wurde – von der großen Politik bis hin zum Leimener Kommunalgeschehen. Hart aber fair.

Einer alten Tradition folgend, verstorbene Kameraden nicht zu vergessen, versammelten sich deshalb 10 ehemalige Kameraden von „Seppl“ (verhindert waren leider Dr. Dieter Junkers, Michael Weiß und Bernd Wolf), um im Gedenken an ihn, eine Blumenschale auf sein Grab zu stellen.

Mit dabei auch seine Ehefrau Gertrud und sein Sohn Marcus, amtierender Oberbürgermeister der Rennstadt Hockenheim, der es sich nicht hatte nehmen lassen, seine Mutter zu begleiten.

Gerhard Nick, einer der besten Rückraumschützen in den 70er Jahren in der legendären 1. Division, würdigte dann nochmals in bewegenden Worten in Dankbarkeit und im Namen aller Kameraden den Charakter und das Wesen des Verstorbenen.

Und im Anschluss an diese kleine Gedenkfeier auf dem Leimener Friedhof traf man sich – in alter Handballer Manier und sicher auch im Sinne von „Seppl“ und zusammen mit Gertrud und Marcus – zum Bier und um in alten Erinnerungen zu schwelgen. Ruhe weiter in Frieden lieber „Seppl“!.

Wolfgang Müller

 

 

 

 

 

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=140518

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen