KuSG Handball-Damen spielen Sonntag gegen TSG Ketsch

5659 - KuSG Handball LogoEin High­light der dies­jäh­ri­gen Hand­ball­sai­son erwar­tet die Damen der KuSG Lei­men am Sonn­tag, den 08.11. um 16 Uhr. Im Vier­tel­fi­nale des BHV-Pokals ist die 3. Liga-Mannschaft der TSG Ketsch zu Gast in Leimen.

Durch ein Frei­los für die erste Runde stei­gen unsere Damen nach dem ful­mi­nan­ten Kreis­po­kal­sieg in der letz­ten Sai­son jetzt gegen Ketsch im Vier­tel­fi­nale in das BHV-Pokal-Geschehen ein. Als Lan­des­li­gist hat Lei­men gegen den 3. Ligis­ten nur Außenseiter-Chancen, jedoch wol­len die Damen den Gäs­ten das Spiel nicht leicht machen und wer­den alle Kräfte mobi­li­sie­ren. Die TSG Ketsch steht der­zeit unge­schla­gen an der Spitze der Tabelle der 3. Liga und kann auch noch auf die Reserve aus der Baden­liga zurück­grei­fen.

Lei­men musste in der Lan­des­liga bereits 3 Punkte abge­ben, jedoch zeigte die Mann­schaft um Trai­ner Mar­tin Scherz in den letz­ten Spie­len durch­aus Leis­tungs­stei­ge­run­gen und möchte im Pokal-Viertelfinale wei­ter zei­gen, dass man auch in Lei­men Hand­ball spie­len kann.

Die Damen freuen sich über jede laut­starke Unter­stüt­zung auf der Tri­büne der Sport­park­halle am Sonn­tag. Anpfiff ist um 16 Uhr.


Herren: TSV Ger­ma­nia Mal­schen­berg — KuSG Lei­men 27:21 (11:11)

Die Her­ren konn­ten wie bereits im ers­ten Spiel gegen Mal­schen­berg keine zwei Punkte ein­fah­ren. Aller­dings gelang es ihnen, das Spiel lange Zeit offen zu gestal­ten. So stand es in der 48. Spiel­mi­nute noch Unent­schie­den (20:20) und eine Über­ra­schung lag in der Luft.

Die Lei­me­ner konn­ten das erste Tor des Spiels für sich ver­bu­chen. Jedoch konnte sich im Ver­lauf der ers­ten Halb­zeit keine der bei­den Mann­schaf­ten wirk­lich abset­zen. Dies lag zum einen an der guten Deckungs­ar­beit auf bei­den Sei­ten, aber auch an den vie­len ver­ge­be­nen Chan­cen. Des Wei­te­ren sorg­ten einige tech­ni­sche Feh­ler auf bei­den Sei­ten dafür, dass es mit einem bis zu die­sem Zeit­punkt gerech­ten 11:11 in die Kabine ging.

Die KuSG­ler waren mit dem bis­he­ri­gen Spiel­ver­lauf zu frie­den, aber sie woll­ten die bis dahin zu Hause unge­schla­ge­nen Mal­schen­ber­ger wei­ter ärgern und das Spiel für sich ent­schei­den. So ging man moti­viert in die 2. Halb­zeit und es gelang den grün-weißen Gäs­ten das Spiel lange Zeit offen zu hal­ten. Ab der 50. Spiel­mi­nute lies jedoch die Kraft der Lei­me­ner, die nur in einer Rumpf­be­set­zung antre­ten konnte, nach. So gelang es den Mal­schen­ber­gern in den letz­ten 10 Minu­ten noch ein deut­li­ches End­er­geb­nis zu erzielen.

Das nächste Spiel der Her­ren fin­det am Sams­tag, den 07.11.15 um 18:00 Uhr zu Hause in der Sport­park­halle statt. Über eine zahl­rei­che Unter­stüt­zung wür­den sich die Her­ren sehr freuen.KuSG


Links zum Verein: KuSG-Homepage KuSG Handball-Homepage KuSG Handball bei Facebook KuSG bei Leimen-Lokal


Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=71674

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen