KuSG-Handball: Damen und C-1 starten erfolgreich in die Saison

SG Stutensee-Weingarten – KuSG Leimen C1 11:36


Konzentrierte Leistung von der ersten bis zur letzten Minute wird mit 2 Punkten belohnt. Am Samstag startete für unsere Jungs von der C-Jugend das Abenteuer Badenliga mit einem Auswärtsspiel bei der SG Stutensee-Weingarten. Man merkte die Anspannung bei den Spielern und Trainern, denen man mit ein paar lockeren Spielen und Würfen entgegenwirkte.

Bereits beim Warmmachen spürten die mitgereisten Eltern, dass die Mannschaft bis in die Haarspitzen motiviert waren. Das zeigten die Spieler von Matthias Hambrecht auch direkt ab dem Anpfiff. Die Abwehrarbeitete konzentriert und bereits im ersten Angriff der Hausherren folgte das Handzeichen für passives Spiel, der Wurf auf unser Tor wurde pariert und es ging nach vorne. Es folgte die 1:0 Führung. Was in den folgenden Minuten gezeigt wurde, war eine tolle Abwehr die den Gegner immer wieder zu Würfen aus schlechten Positionen Zwang. Erst beim 7:1 gelang der SG das erste Tor. Bis zur Halbzeit setzten sich die Grün-Weißen bis auf 13:4 ab.

Wenn es in der ersten Halbzeit etwas zu kritisieren gab, dann vielleicht die Chancenverwertung. In der zweiten legten die Jungs dann nochmal einen drauf. Mit einem 10:2 Lauf setzten sich die Leimener auf 23:6 ab und in der 35. Minute war das Spiel entschieden. Wenn man die Chancenverwertung in der ersten Hälfte bemängelt hat, konnte man in Durchgang 2 diese nicht ankreiden. 23 Tore im zweiten Durchgang sind ein Top Ergebnis. Am Ende hieß es dann 36:11, was auch in der Höhe absolut verdient war.

Alle Spieler haben sowohl im Angriff als auch in der Abwehr eine tolle Leistung gezeigt. Positiv zu erwähnen ist sicherlich auch, dass sich alle Spieler in die Torschützenliste eingetragen haben. Auch unsere beiden Torhüter haben die Gegner immer wieder zum verzweifeln gebracht. Der Sieg war sicherlich wichtig für die Moral, da die nächsten Gegner ein bisschen mehr von unseren Youngstars abverlangen werden. Dennoch kann man mit solchen Leistungen noch einige gute Spiele in der Saison erwarten.

Für Leimen spielten: Bakary und Alex M. (Beide im Tor); Jonas, Luka, Henri, Tom, Philipp H., Felix, Carlos und Amir.

Am Samstag den 21.9.19 steht dann das erste Heimspiel gegen die TS Durlach an. Anpfiff ist um 15:00 Uhr in der Sportparkhalle. Wir freuen uns über lautstarke Unterstützung von den Rängen.


KuSG Damen mit Saisonauftakt nach Maß:  

SG Heidelsheim/Helmsheim – KuSG Leimen 20:22

Leimener Damen gewinnen nach einem Kraftakt in der Schlussviertelstunde. Das erste Saisonspiel ist immer ein schwieriges Spiel, das weiß auch Trainer Martin Scherz. Er hätte sich zum Auftakt gerne einen anderen Gegner gewünscht. „Das erste Spiel gleich mit Harz, was uns eh schon nicht liegt und dann gegen eine zweite Mannschaft, die sich im ersten Spiel noch Hilfe von der 1. Mannschaft holen kann, da gibt es sicherlich leichtere Aufgaben.“

Ungefähr so starteten dann die KuSG Damen auch ins Spiel. Die Ballsicherheit war durch das Harz nicht vorhanden und auch die Würfe gingen eher am Tor vorbei, als ihren Weg ins Netz zu finden. Immerhin die Abwehr funktionierte recht gut und gerade am Anfang hielt Katja einige freie Bälle. Trotzdem sah sich Martin nach 10 Minuten gezwungen eine Auszeit zu nehmen. Seine Worte waren klar, „In der Abwehr richtig zupacken und vorne müssen die Bälle aufs Tor, sonst geht der Ball auch nicht rein.“

Die Auszeit zeigte Wirkung und unsere Damen fanden besser ins Spiel. In der 18. Minute traf Katharina Koch zum 5:5 und ab jetzt war die Partie offen. Die SG H/H legte wieder vor und ging mit einer knappen 10:9 Führung in die Pause. 

Nachdem Heidelsheim mit 2 schnellen Toren auf 12:9 erhöhte und wir einen Siebenmeter nicht zum Anschluss nutzen konnten, dachte der ein oder andere Zuschauer, dass unsere Damen den Start verschlafen. Es kommt aber immer anders als man denkt. Unsere Mädels zeigten jetzt ihr Kämpferherz, in der Abwehr war kaum ein Durchkommen für die Heimmannschaft, im Angriff konnte Selina ein schönes Anspiel an den Kreis nutzen und durch 2 Konter von Aline zum 12:12 waren die Damen wieder im Spiel. 

Der Angriff lief jetzt deutlich besser, die Abstimmung stimmte und die Gefahr ging von allen Positionen aus. Nachdem Sandra in der ersten Hälfte nicht richtig im Spiel war, kam sie in den letzten 20 Minuten nochmal ins Rollen und markierte hier 4 teils sehenswerte Rückraum Treffer. In der 48. Minute war es dann wiederum Katharina Koch die zum 18:17 und damit zur ersten Leimener Führung in der zweiten Hälfte traf.

Die Gastgeber konnten in der 53. Minute nochmal ausgleichen, aber Kathi, Mareike und Sandra erhöhten wieder auf 22:19. Die SG erzielte in der letzten Minute noch den Anschluss zum 22:20, aber dabei blieb es dann auch.

Am Ende ein verdienter Sieg, da unsere Damen bis zum Schluss gekämpft haben und den Sieg unbedingt wollten. „An die Leistung aus den letzten 15 Minuten müssen wir nächste Woche gegen Neureut anknüpfen, um aus einem erfolgreichen Saisonauftakt einen guten Saisonstart zu machen.“

Für Leimen spielten: K. Schneider; S. Schnepf (4), K. Koch (3), M. Hollmann (1), M. Krischak (3), A. Karrer (3), M. Krieg (2), S. Karl (2), F. Kaltenmaier, A. Rademacher, K. Wacker (2), C. Mayer, M. Linke (2)

Am Samstag den 21.09.19 dürfen auch die Damen am Heimspieltag ran. Um 19.00 Uhr geht es gegen die TG Neureut. Die Damen freuen sich über eure Unterstützung.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=122504

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13124-Naturparkmarkt-23 13124-Naturparkmarkt-22 13124-Naturparkmarkt-21 13124-Naturparkmarkt-20 13124-Naturparkmarkt-19 13124-Naturparkmarkt-18

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen