KuSG Herren holen mit 27:33 die ersten zwei Auswärtspunkte in Walldorf

Nach zwei Sai­son­nie­der­la­gen konn­ten die Her­ren gegen den Favo­ri­ten aus Wall­dorf einen über­ra­schen­den, aber den­noch ver­dien­ten Sieg einfahren.

Direkt zu Beginn konnte sich die KuSG mit 0:3 abset­zen und zwang den Geg­ner so, früh eine Aus­zeit zu neh­men. Über ein schnel­les Tem­po­spiel und eine gut sor­tierte Abwehr konn­ten sich die Her­ren über 1:4 erst­mals in der 24. Minute mit 5 Toren auf 8:13 abset­zen. Wäh­rend die­ser Zeit muss­ten die Her­ren aber den­noch zahl­rei­che Unkon­zen­triert­hei­ten ver­bu­chen. So wur­den in der ers­ten Halb­zeit sechs freie Chan­cen und zwei Sie­ben­me­ter ver­ge­ben, sodass die Her­ren zur Halb­zeit schon mit min­des­tens 10 Toren hät­ten füh­ren kön­nen. Den­noch ging es so nur mit 11:16 in die Pause.

Wäh­rend der ers­ten Minu­ten der zwei­ten Halb­zeit konnte die Heim­mann­schaft aus Wall­dorf den Vor­sprung noch ein­mal auf 2 Tore ver­kür­zen. Unter­stützt durch starke Para­den von Mat­thäus Armer im Tor konn­ten die Her­ren gegen den ver­stärk­ten Druck der Wall­dor­fer dage­gen­hal­ten und auch wei­tere Fehl­würfe ver­kraf­ten. Auch in Unter­zahl zeigte die KuSG, dass sie als Team zusam­men spie­len kann. So konnte die Füh­rung stets gehal­ten oder aus­ge­baut wer­den. Über ein 21:25 konnte die KuSG am Ende einen ver­dien­ten Sieg mit 27:33 und damit die ers­ten bei­den Sai­son­punkte verbuchen.

Das nächste Spiel bestrei­ten die Her­ren am Mitt­woch, den 14.10. um 20:30 Uhr gegen den TSV Ger­ma­nia Mal­schen­berg in eige­ner Halle.

Es spiel­ten für Lei­men: M. Armer, M. Zirm (beide Tor); J. Tacang (3); S. Stripf (4); L. Rei­chert (6); O. Reeb; D. Mon­ti­naro; Ö. Tan­ri­verdi (8); A. Rensch (5/2); M. Arbo­gast (2); P. Nitze (4) und P. Koch (1).


Souveräner Sieg der Damen im dritten Saisonspiel

SG Wall­dorf Asto­ria — KuSG Lei­men 23:36 (14:16)

Im drit­ten Sai­son­spiel belohn­ten sich die Lei­me­ner Damen mit einem deut­li­chen Sieg über die SG Wall­dorf. Hoch­mo­ti­viert und mit voll besetz­ter Bank ging es am Sonn­tag­abend gegen die noch punkt­lo­sen Wall­dor­fe­rin­nen. Mit dem Ziel aus einer sta­bi­len Abwehr her­aus mög­lichst schnell zum Tor­er­folg zu gelan­gen wur­den die Lei­me­ner Frauen auf das Feld geschickt.

Von der ers­ten Minute an soll­ten die Geg­ne­rin­nen unter gro­ßen Druck gesetzt wer­den und es war ziel früh­zei­tig eine kom­for­ta­ble Füh­rung her­aus­zu­wer­fen. Dies gelang in der ers­ten Halb­zeit nur bedingt da die Abwehr nicht kon­se­quent genug zur Sache ging. Im Angriff wurde aber durch­aus druck­voll und schnell gespielt! Dar­aus resul­tierte dann eine ver­diente zwei Tore Füh­rung zur Halbzeit.

In der zwei­ten Hälfte sta­bi­li­sierte sich die Abwehr zuneh­mend und setzte somit den Geg­ner immer stär­ker unter Druck. Aus die­ser star­ken Abwehr her­aus konnte Lei­men einige Kon­ter lau­fen und erfolg­reich abschlie­ßen. Im Angriff wurde wei­ter­hin Kon­se­quent gear­bei­tet und somit fand Wall­dorf kaum ein Mit­tel mehr gegen immer stär­ker wer­dende Lei­me­ne­rin­nen. Dies wurde mit einem sehr sou­ve­rä­nen und deut­li­chen Sieg belohnt! Nach einer Nie­der­lage und einem Remis war dies ein gro­ßer Schritt in die rich­tige Rich­tung für unsere Damen.

Lei­der ver­letzte sich Mareen Holl­mann bei einer Abwehr­ak­tion unglück­lich an der Hand und fällt für die nächs­ten Spiele aus. Gute Bes­se­rung auf die­sem Weg!

Es spiel­ten: K. Schnei­der & S. Piep­korn im Tor, C. Ell­säs­ser (7/3), M. Holl­mann, K. Koch (1), M. Krischak (4), J. Präu­nin­ger, A. Rade­ma­cher (4), F. Schön (2), A. Kar­rer (2), K. Klein­heinz (7/2), L. Grob (2), H. Röse­mann (6), A. Welz (1)


KuSG Links zum Verein: KuSG-Homepage KuSG Handball-Homepage KuSG Handball bei Facebook KuSG bei Leimen-Lokal


Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=70341

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen