Laschet / Oppelt Veranstaltung im Leimener Weingut Müller kurzfristig abgesagt

(pm – 4.8.21) Der Auftakt der Deutschlandreise des CDU-Parteivorsitzenden wird verschoben.

Der CDU-Parteivorsitzende Ministerpräsident Armin Laschet MdL hat am Dienstag mit der Bundeskanzlerin und dem Bundesfinanzminister Gespräche geführt, wie in den betroffenen Hochwassergebieten alle erforderlichen Maßnahmen weitergeführt werden können. Die Bewältigung der
Hochwasserkatastrophe hat für Armin Laschet höchste Priorität, ihr wird er auch weiterhin seine volle Aufmerksamkeit widmen.

Am Dienstag kommender Woche kommt zudem die Ministerpräsidentenkonferenz zusammen, um für eine schnelle Akquirierung der Hilfen für die Betroffenen sowie die betroffenen Regionen in den Hochwassergebieten zu sorgen. Das Bundeskabinett hat am heutigen Mittwoch auf Vorschlag von Armin Laschet die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht auf den Weg gebracht. Bis zur Ministerpräsidentenkonferenz sind nun weitere operative Schritte abzustimmen.

Aus diesen Gründen muss der Beginn der Deutschland-Reise verschoben werden und Armin Laschet wird von Donnerstag bis Samstag nicht in Hessen und Baden-Württemberg im Wahlkampf unterwegs sein.


Mit (pm – Datum) als Redaktionskürzel versehene Artikel sind Pressemitteilungen (pm) von Parteien oder Organisationen, die wir i.d.R. als ungekürzter und uneditierter Originaltext veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung der Meinung der Redaktion wieder. Die obige PM wurde von der CDU zur Veröffentlichung an Leimen-Lokal gesandt.


 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=141319

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen