Laudationes auf Hans Appel

In der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres erfolgte die Verabschiedung des langjährigen Fraktionsvorsitzenden der CDU-Fraktion, Hans Appel. Dieser hatte darum gebeten, altershalber nach über 40jähriger Zugehörigkeit zum Gremium zum Ende des Jahres auszuscheiden. Anläßlich der Verabschiedung hielten Oberbürgermeister Hans Reinwald, Richard Bader, Wolfgang Stern und Ralf Frühwirt Laudationes auf den ausscheidenden Hans Appel. 

Laudatio von Richard Bader

Lieber Hans, mit Erreichen des 80. Lebensjahres hast Du dich entschlossen, aus dem Gemeinderat auszuscheiden. Ein Entschluss, der natürlich kein leichter war, gehörst Du doch dem Gremium seit 1980 – also 40 Jahre an. Eine Zugehörigkeitszeit, die nur wenige erreichen. Und immer wieder wurdest Du mit einer hohen Stimmenzahl wiedergewählt – warst also immer einer der „Stimmenkönige“. Das zeigte auch immer wieder Dein Beliebtheitsgrad und Stellenwert bei der Leimener Bevölkerung.

Seit 1999 – also 21 Jahre warst Du nun auch Vorsitzender der CDU-Gemeinderatsfraktion – als Nachfolger von Wilhelm Gottselig. Ein Amt, das sicherlich nicht immer leicht war, galt es doch verschiedene Meinungen zu kanalisieren und letztendlich unter einen Hut zu bringen. Dein ausgleichendes Wesen war hierbei sicherlich ein hilfreiches Merkmal. 

21 Jahre durfte ich als Dein Stellvertreter in der Fraktion mitarbeiten. Wenn mal unterschiedlicher Auffassung, so haben wir doch immer wieder Wege zu einem gemeinsamen Nenner gefunden. 

Neben Deiner Gemeinderatstätigkeit warst Du auch viele Jahre Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes. Was hätte die CDU ohne ihren Hans Appel in den vielen Wahlkämpfen, Veranstaltungen gemacht, ohne dass Hans mit seinem bekannten Pritschenwagen angerückt wäre. In Anerkennung Deiner Verdienste wurdest du zum Ehrenvorsitzenden des CDU-Stadtverbandes ernannt.

Lieber Hans, wir werden Dich heute nicht aus der Fraktion verabschieden, denn Du wirst auch nach dem Ausscheiden aus dem Gemeinderat der Fraktion mit Rat und Tat zur Verfügung stehen, wie Du mir vor ein paar Tagen versichert hast. Die Hände in den Schoss legen ist nie Deine Sache gewesen und wird sie auch nie sein.

So dürfen wir – die CDU-Fraktion – heute ein herzliches Dankeschön sagen für Dein Engagement und Deinen enormen Zeitaufwand – manchmal auch bis an die Grenze der Belastbarkeit.

Wir wünschen Dir noch viele gesunde Jahre ohne Dauerstress und Zeit für Erholung in Deinem geliebten Weinberg.

Wir haben uns Gedanken gemacht, was wir Dir zum Abschied schenken können und sind auf die Idee gekommen einen Album zusammenzustellen mit Bildern von Deiner Gemeinderatsarbeit über all die Jahre. Ich denke, ein passendes Geschenk zum heutigen Anlass. Ein Dank an Claudia Neininger-Röth, die sich dieser Sache angenommen hat. Unsere Nathalie Müller hat sich – da ihr ja beide mit Weinberg und Wein stark verbunden seid – einen Kurzbeitrag einfallen lassen, den Wolfgang Stern vorträgt, verbunden mit einem Weinpräsent:

Vortrag von Wolfgang Stern:

„Lieber Hans, als Du 1980 in den Gemeinderat eingetreten bist, hatten wir in Deutschland ein schwieriges Jahr für hochwertige Prädikatsweine. Der regnerische Sommer, mit viel Sturm und Hagel, war ungünstig für die Entwicklung der Trauben. Die schöneren Wochen im Oktober ermöglichten noch eine verzögerte Reife. Eine sehr späte Lese für voll reife Riesling Trauben wurden vieler Orts durch ersten Frost schon Ende Oktober verhindert. Leider war es daher nicht möglich, einen Wein aus dem Jahrgang 1980 über die letzten Jahre zu retten. Sicher wirst Du mit diesem „Leimener Blaufränkisch“ eine ebenso große Freude haben“. 

Lieber Hans, all Dein Engagement, Dein Zeitaufwand für unsere Fraktion wäre sicherlich nicht möglich gewesen, ohne dass Deine liebe Monika das mitgetragen hätte. Dafür dürfen wir Monika heute ein besonderes Dankeschön sagen – und wie kann man das besser ausdrücken, als mit einem schönen Blumenstrauß. Ich möchte meine Rede beenden mit nochmaligem Dank an Euch beide und Euch eine gute und gesunde Zukunft wünschen.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=135882

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen