Leben wie Gott in Frankreich:
Bouleplatz St. Ilgen eingeweiht

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

5343 - Boule St Ilgen - 3(fwu – 30.6.15) Bereits seit über zwei Jahren wurde im Partnerschaftskomitee St. Ilgen-Tigy die Idee eines Bouleplatzes in St. Ilgen diskutiert. Die französischen Freunde machen es ja nicht nur in Tigy so schön vor, wie geselllig und unterhaltsam das Boulespiel sein kann. Sonnenschein, ein paar schattige Bäume, ein Glas Rotwein und gemächlich die Kugeln werfen … so geht Lebensart à la française, das gehört zur l’art de vivre. Kein Wunder, daß man da als frankophiler Mensch auf den Nachbarn jenseits des Rheines neidisch wird und mitspielen möchte.

5343 - Boule St Ilgen - 4

Die Regeln in Kürze

Bürgermeisterin Claudia Felden brachte dann den freigewordenen Platz vor dem St. Ilgener Rathaus ins Gespräch und in einer Gemeinschaftsaktion von Stadt und Partnerschaftskomitee konnte dort der für diesen „Sport“ (man verzeihe die Anführungsstriche, aber hier geht es ehr um das Vergnügen Boule) erforderliche Bouleplatz eingerichtet werden. Ein fast plane mit Split bestreute Fläche, ein paar Baumstämme als Begrenzung zur Straße – viel mehr braucht es dafür nicht. Ein Hinweisschild erklärt für Anfänger noch die Regeln – voilà!

5343 - Boule St Ilgen - 2Am gestrigen Montag wurde der neue Bouleplatz nun feierlich eingeweiht. Das Partnerschaftskomitee war mit der Ausrüstung, Stehtischen, Sekt und Rotwein vor Ort. Michael Hess erläuterte kurz den Entstehungshintergrund, Oberbürgermeister Wolfgang Ernst dankte für das Engagement des Komitees und wünschte viel Spaß bei der künftigen Nutzung des Platzes. Zwei der St. Ilgener Troubadoure (Rudi Sailer & Michael Reinig) spielten musikalisch auf und eine Vielzahl von Bürgerinnen und Bürgern, darunter viele Mitglieder des Gemeinderates, griffen sodann zu den Kugeln und probierten die Boulebahnen erfolgreich aus.

5343 - Boule St Ilgen - 7In Kürze wird der Platz auch noch durch zwei zusätzliche Bänke komplettiert, die von Sparkasse und Volksbank gestiftet werden, erläuterte Michael Hess. Öffnungszeiten für den Platz gibt es nicht – wann immer sich ausreichend begeisterte Boulspieler finden, hier gibt es jetzt die Möglichkeit zu spielen.

Natürlich nur zu sozialverträglichen Zeiten …

Mitglieder des Partnerschaftskomitees treffen sich übrigens Dienstags um 19.00 Uhr dort zum Boulespielen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=65586

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen