Lebensgefahr: Mörderische Bodenwellen zwischen Leimen und Dilje

Auch Autos leiden und verlieren Radkappen

(fwu – 20.4.18 – Spoiler: Der Artikel hat einen satirischen Unterton) Es ist die anscheinend Never-Ending-Story der Blow-Up Bodenwellen zwischen Leimen und St. Ilgen auf der Kreisstrasse K4155 (siehe Historie), die nun mit den ersten wärmeren Sonnenstrahlen fortgeschrieben wird.

Zwar wurden im letzten Jahr einige der üblen und wirklich gefährlichen Stellen entschärft und abgefräst, aber unterwegs scheinen dann die Straßenreparateure des Kreises die Lust verlorden zu haben, denn direkt nach dem Ortsausgangsschild von Leimen (Richtung Dilje) erhebt sich nun schon wieder eine im letzten Jahr unbehandelte Bodenwelle beachtlichen Ausmaßes.

Beachtlich der „Blow-Up“

Eine wahre Sprungschanze besonders für Rollerfahrer mit kleineren Reifen (Snailer läßt grüßen). Eine sehr gefährliche sogar. Und es nicht die einzige. Es folgen weitere. Und langsam fahrende überlebenswillige Rollerfahrer werden dann von Autofahrern rücksichtslos mit minimalen Seitenabstand überholt.

Ja – einen Tod muss man wohl sterben …

Aber er gibt doch ein bißchen Gerechtigkeit, von der abgeworfene Radkappen zeugen, die bei heftigem Reifenkontakt mit der Mörderwelle ihren Halt verloren.

Letztes Jahr wurde übrigens eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 30  als lebensrettende Sofort-Maßnahme eingeführt. Mal sehen, was der Kreis-Verkehrsbehörde dieses Jahr dazu einfällt.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=103948

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

12605-Berufsmesse-22 12605-Berufsmesse-21 12605-Berufsmesse-20 12605-Berufsmesse-19 12605-Berufsmesse-18 12605-Berufsmesse-17-Appel

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen