Leimen: Auffahrunfall mit drei Autos – Zwei Fahrer verletzt – Zwei Totalschäden

(pol – 23.10.20) Kurz vor 8 Uhr kam es am Freitagmorgen auf der B3 in Höhe der Ausfahrt St. Ilgen zu einem Auffahrunfall mit drei Autos. Dabei wurden zwei Beteiligte leicht verletzt. Im morgendlichen Berufsverkehr war es in Richtung Wiesloch zu Verkehrsstockungen gekommen. Dadurch mussten eine
54-jährige Fahrerin eines Opel und eine 57-jährige Fahrerin eines Peugeot verkehrsbedingt abbremsen.

Kaufmann Banner 300x120 blau Schrift oben und unten

Werbung: Vereidigter KFZ-Sachverständiger in Leimen

Ein nachfolgender 52-jähriger Fahrer eines Fiat erkannte die Situation zu spät, fuhr ins Heck des Peugeot und schob diesen gegen den Opel. Durch den Aufprall wurden der 52-Jährige und die Fahrerin des Peugeot leicht verletzt. Beide wurden mit Rettungsfahrzeugen in umliegende Kliniken gefahren. An dem Fiat und dem Peugeot entstand Totalschaden, die Autos wurden abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme und Bergung der Unfallfahrzeuge staute sich der Verkehr, der durch die Polizei wechselseitig an der Unfallstelle vorbei geleitet wurde.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=134617

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen