Leimen: Bei Kreiselausfahrt 17-jährigen Jugendlichen angefahren

(pol – 7.5.18) Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag kurz vor 12.15 Uhr am Kreisverkehr in der St. Ilgener Straße wurde ein 17-jähriger Jugendlicher verletzt. Nach den bisherigen Unfallermittlungen hatte eine 21-jährige Fiat-Fahrerin den Kreisverkehr verlassen und in die Tinqueuxallee eingebogen.

Kaufmann Banner 300x120 blau Schrift oben und unten

Werbung: Vereidigter KFZ-Sachverständiger in Leimen

Zur gleichen Zeit trat der Jugendliche zu Fuß auf die Fahrbahn ohne genügend auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Dies hatte zur Folge, dass die Autofahrerin den 17-Jährigen erfasst und auf die Motorhaube auflud. Nach wenigen Metern wurde der Jugendliche abgeworfen und blieb auf der Straße liegen. Er erlitt Platz- und Schürfwunden und wurde mit Verdacht auf Gehirnerschütterung in eine Klinik nach Heidelberg eingeliefert. Die Autofahrerin erlitt einen Schock, an ihrem Auto entstand Sachschaden von ca. 1.500 Euro.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=105264

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen