Leimen: Betrunkener Autofahrer gefährdet Kind

(pol – .21) Am Montag gegen 18:15 Uhr hatte ein betrunkener 68-jähriger
Audi-Fahrer in der Kurpfalzstraße erhebliche Schwierigkeiten, die Fahrspur zu
halten und kollidierte beinahe mit einem auf dem Gehweg laufenden Kleinkind.

Ein 18-jähriger Zeuge beobachtete beim Hinterherfahren die extrem auffällige
Fahrweise des Mannes sowie die Gefährdung des Kindes. Nachdem der Audi-Fahrer anhielt, gelang es dem Zeugen, den betrunkenen Autofahrer bis zum Eintreffen der alarmierten Polizisten festzuhalten.

Als er die anfahrenden Beamten erblickte, versuchte er zu Fuß zu flüchten. Die Polizisten holten den Flüchtigen jedoch schnell ein und nahmen diesen vorläufig fest. Ein Atemalkoholtest ergab schließlich einen Wert von 1,78 Promille. Nachdem dem Betrunkenen auf dem Polizeirevier Wiesloch eine Blutprobe entnommen wurde, durfte er gehen, allerdings ohne Führerschein. Der wurde beschlagnahmt.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=143789

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen