Leimen: Einbruch in der Schillerstraße – Täter durch Hund gestört

2124 - Polizeibericht(pol – ) – Leimen Nußloch Sandhausen. Am Mittwochabend gg. 19.30 Uhr machten sich bislang unbekannte Täter an der Terrassentüre eines Anwesens in der Schillerstraße zu schaffen.

Der Geschädigte, der zu dieser Zeit schlief, wurde durch das Bellen seines Hundes wach und schaute nach dem Rechten. Er stellte sogleich die offenstehende Terrassentüre fest, von seinem Hund war weit und breit nichts zu sehen.

Dieser war durch die offenstehende Türe nach Draußen gerannt. Offenbar durch das Anschlagen des Hundes ließ(en) der/die Einbrecher vom weiteren Vorhaben ab und flüchtete(n). Gestohlen wurde nach bisherigen Erkenntnissen nichts.

Gegen 21 Uhr wurde der Polizei ein überfahrener Hund in der Bahnhofstraße gemeldet; hierbei handelte es sich um den Hund des Geschädigten.

Zeugen und Anwohner, die gg. 19.30 Uhr im Bereich Schillerstraße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/57090, in Verbindung zu setzen.

Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes

 

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=59490

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen