Leimen: Fahrerin und Beifahrer zusammen mit über 4,6 Promille unterwegs

2124 - Polizeibericht(pol – 30.11.15)  39-jährige Fahrerin ohne Führerschein – 55-jähriger Beifahrer beleidigt Polizeibeamte.

Weil ein 55-jähriger Mann  annahm, dass seine 39-jährige Begleiterin „nicht ganz so betrunken sei wie er und sie eh keinen Führerschein habe“, forderte er sie auf sein Auto zu steuern. Dabei fiel sie wegen ihrer unsicheren Fahrweise am Sonntag um 15 Uhr in der Ernst-Naujoks-Straße einer Polizeistreife auf. Auf die Anhaltesignale reagierte die Fahrerin erst nach einigen  Hundert Metern. Aus dem Auto schlug den Beamten sofort deutlicher Alkoholgeruch entgegen. Alkoholtests ergaben bei der Fahrerin einen Wert von über 2,4 Promille, der Beifahrer hatte 2,2 Promille intus.

Im Anschluss versuchte der 55-jährige den Abtransport der Fahrerin zum Polizeirevier nach Wiesloch zu verhindern und beleidigte dabei die Polizeibeamten auf das Übelste. Der Fahrerin wurde schließlich auf der Wache von einem Arzt eine Blutprobe entnommen. Sie wird wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis zur  Anzeige gebracht. Den 55-Jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen Zulassen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Beleidigung.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=73244

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen