Leimen: Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt – Zeugen gesucht

2124 - Polizeibericht(pol – 14.2.16) Bei einem Verkehrsunfall in Leimen wurde am Samstagabend gegen 18:10 Uhr eine 68-jährige Fußgängerin schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen stand die Fußgängerin im Bereich Turmgasse/  Rohrbacher Straße aus bislang unbekannter Ursache mitten auf der Fahrbahn und wurde durch einen  dort fahrenden Mercedes erfasst, der trotz eingeleiteter Vollbremsung den Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte.

Kaufmann Banner 300x120 blau Schrift oben und unten

Werbung: Vereidigter KFZ-Sachverständiger in Leimen

Die komplett schwarz gekleidete Dame erlitt durch den Zusammenstoß und die damit  verbundene Abweisung auf die Fahrbahn schwere Kopfverletzungen und musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus zur weiteren medizinischen Versorgung eingeliefert werden. Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen werden durch das Verkehrskommissariat Heidelberg geführt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich telefonisch unter 0621/1744140 mit der Verkehrsunfallaufnahme in Verbindung zu setzen.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=76165

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen