Leimen: Gartenhäuser aufgebrochen

2124 - PolizeiberichtLeimen/Rhein-Neckar-Kreis: Erneut Gartenhäuser in Kleingartenanlage aufgebrochen – Zeugen gesucht

(pol – ) – Leimen Nußloch Sandhausen.  In der Nacht von Montag auf Dienstag brachen bislang unbekannte Täter mehrere Gartenhäuser in der Kleingartenanlage der Gartenfreunde Leimen e.V. in der Ernst-Naujoks-Straße auf und entwendeten geringwertige Gegenstände, die zum Teil zerstört auf anderen Grundstücken wieder aufgefunden wurden.

Ein Gartenpächter hatte am Dienstagmorgen den Einbruch in seiner Hütte entdeckt. Daraus waren zwei Laternen entwendet worden, die später zerstört auf einem Grundstück beim Eingang der Anlage in der Dornierstraße aufgefunden wurden. Aus einem anderen Gartenhaus wurde ein Tacker mitgenommen und dann weggeworfen. Wie sich herausstellte, waren auch die Gartenhaustüren an vier weiteren Hütten aufgebrochen worden.

Bereits im vergangenen Jahr war mehrmals in die Gartenhäuser des Kleingartenvereins eingebrochen worden. Auch damals war nichts entwendet worden, es war aber durch Vandalismus Sachschaden entstanden. In einem Fall war allerdings eine Gartenhütte vollständig nieder gebrannt, hier betrug der Sachschaden mehrere Tausend Euro. Die weiteren Ermittlungen führt der Polizeiposten Leimen.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 06224/17490 zu melden.

Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=58058

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen