Leimen: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus – Shisha mglw. Brandgrund

(pol – 31.1.22) Am gestrigen Sonntag kam es gegen 20:00 Uhr zu einem Brand in einem Kellerraum eines Mehrfamilienhauses in der Theodor-Heuss-Straße in Leimen. Der Brand konnte durch die Freiwillige Feuerwehr Leimen schnell unter Kontrolle gebracht und dadurch ein größeres Ausmaß verhindert werden.

Die Bewohner wurden vorsorglich evakuiert, konnten nach Beendigung der Löscharbeiten aber wieder in ihre Wohnung. Brandursächlich könnte ein unachtsamer Umgang mit einer Shisha gewesen sein. Ein Jugendlicher, der sich im Kellerraum befand, wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert. Zu weiteren Verletzten kam es nicht. Der Sachschaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt. Die weiteren Ermittlungen werden durch das Polizeirevier Weinheim geführt.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=146264

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen