„Leimen liefert“ wird eingestellt : Service endet Ende Juni

(24.6.20) Gleich zu Beginn der Corona-Krise wurden in Leimen zahlreiche Maßnahmen ergriffen, um Mitbürgerinnen und Mitbürgern in dieser misslichen Lage zu helfen. Eine davon war der Service „Leimen liefert“, bei der der tägliche Einkauf durch freiwillige Helfer erledigt wurde. Besonders viele ältere Menschen machten von diesem Angebot Gebrauch.

„Seit vielen Tagen gehen nun die Fallzahlen in Leimen zurück, nur noch eine Person befindet sich vorsichtshalber in Quarantäne. Auch hat sich die Einkaufssituation glücklicherweise normalisiert, Engpässe wie zu Beginn der Krise gibt es nicht mehr“, begründet Oberbürgermeister Hans Reinwald die Einstellung des Lieferdienstes. „Es war zuletzt nur noch eine Person, die den Service in Anspruch nahm und auch das wurde immer weniger. Wir haben uns daher entschlossen, diesen Service zum Ende des Monats zu beenden. Ich danke allen freiwilligen Helfern auch im Namen der Betroffenen für ihren selbstlosen Einsatz. Sie haben damit gezeigt, dass Solidarität nicht nur ein leeres Wort ist. Hoffen wir, dass wir einen solchen Einsatz nicht noch einmal organisieren müssen.“

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=131709

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen