Leimen: Nach Streit lebensgefährlich verletzt; Tatverdächtiger flüchtig

Mannheim – Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidium Mannheim.

(Pol – 23.9.17) – Ein bislang unbekannter männlicher Täter stach am 23.09.2017, gegen 05:50 Uhr, in Leimen auf einen männlichen 41-jährigen Mann ein und verletzte diesen lebensgefährlich im Bereich des Oberkörpers. Nach sofortiger Anfahrt durch die Polizei sowie die  verständigten Rettungskräfte konnte der Geschädigte auf der Straße liegend mit Stichverletzungen im Bereich des Thoraxes festgestellt und nach erster medizinischer Versorgung einer Notoperation zugeführt werden.

Durch die Kriminalpolizei Mannheim und die Staatsanwaltschaft Heidelberg wurden die Ermittlungen aufgenommen. Spurensichernde Maßnahmen werden durch die Kriminaltechnik durchgeführt. Hintergründe beziehungsweise Tatumstände sind aktuell noch nicht bekannt.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=96614

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen