Leimen: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

2124 - PolizeiberichtLeimen/Rhein-Neckar-Kreis – Zu geringer Abstand – Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

(pol – 30.10.2014) – Leimen Nußloch Sandhausen. Unachtsamkeit und zu geringer Sicherheitsabstand waren die Ursache eines Auffahrunfalls, der sich am Mittwochnachmittag gegen 17:40 Uhr auf der B3 bei Leimen in Höhe der Abfahrt zur K 4155 ereignete.

Kaufmann Banner 300x120 blau Schrift oben und untenEine 37-jährige Opelfahrerin war im zähfließenden Feierabendverkehr auf einen vor ihr fahrenden BMW eines 30-Jährigen aufgefahren und schob diesen wiederum auf zwei davor fahrende Autos. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Sachschaden wird auf ca. 17.000 EUR geschätzt. Da der nachfolgende Verkehr aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens nicht an der Unfallstelle vorbeifahren konnte, bildete sich ein Rückstau bis nach Heidelberg.

Der Gegenverkehr wurde über die Abfahrt Leimen abgeleitet. Die Fahrbahn musste während der Unfallaufnahme für ca. 1,5 Stunden gesperrt werden.

Multicar Logo 480

Werbung: Jetzt an Winterreifen denken! Multicar Reifenhandel & KFZ-Werkstatt Leimen

Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes

 

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=55120

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen