Leimen: Versuchter Wohnungseinbruch – Trio flüchtet – Fahndung ohne Erfolg

2124 - Polizeibericht(pol – 15.9.17)Am Donnerstagnachmittag verschafften sich drei Frauen unberechtigten Zugang zu einem Mehrparteienhaus in der Turmgasse und machten sich an der Wohnungstüre der im 3. OG gelegenen Wohnung zu schaffen. Die Geschädigte hielt sich in ihrem Schlafzimmer auf, vernahm Geräusche an der Türe, schaute durch den Spion und machte somit auf sich
aufmerksam. Die drei Frauen ließen sofort von ihrem weiteren Vorhaben ab und entfernten sich aus dem Haus.

5720 - Einbruch Banner Marco FriedrichVom Balkon aus konnte die Geschädigte sehen, dass das Trio in Richtung Römerstraße rannte. Sie beschrieb diese wie folgt: Ca. 20 – 30 Jahre alt, 160 – 170 cm groß. Eine Person hatte lange, lockige Haare und trug eine dunkle Jacke. Eine weitere Frau war mit einem
hellem Mantel bekleidet.

Eine sofort nach Bekanntwerden der Tat eingeleitete Fahndung der Polizei mit mehreren Streifenbesatzungen verlief ergebnislos.

Zeugen und evtl. Bewohner des Hauses, die gegen 15.20 Uhr auf die drei Frauen aufmerksam wurden und ggfs. Hinweise geben können, werden
gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/57090, in Verbindung zu setzen.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=96103

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen