Leimen: VW nimmt Taxi die Vorfahrt – 14.000 Euro Sachschaden

(pol – 16.2.17) Zwei nicht mehr fahrbereite Autos und ein Sachschaden in Höhe von ca. 14.000 Euro, das ist die Bilanz eines Unfalls am Mittwoch gegen 20 Uhr an der Kreuzung St. Ilgener Straße/Wilhelm-Haug-Straße. Ein 59-jähriger VW-Fahrer war in der Wilhelm-Haug-Straße in Richtung St. Ilgener Straße unterwegs.

An der Kreuzung nahm er einem 44-Jährigen, welcher mit seinem Mercedes in Richtung St. Ilgen unterwegs war, die Vorfahrt. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Autos. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Glück im Unglück – keiner der Beteiligten wurde durch den Unfall verletzt.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=88292

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen