Leimen: Zehnjähriger Tretrollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

2071 - 20140116_RathausHier die erschütternde Polizeimeldung:

(pol – 7.2.14) Schwere Verletzungen zog sich ein zehnjähriger Junge bei einem Unfall am Donnerstag um 15.45 Uhr in der Rathausstraße zu. Der Junge war zusammen mit einem weiteren Kind mit dem Tretroller von einer Hofzufahrt in die verkehrsberuhigte Rathausstraße eingefahren. Dabei stieß er gegen das Auto einer 51-jährigen Autofahrerin und stürzte auf den Boden. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde das Kind mit einem Rettungswagen in eine Heidelberger Klinik gefahren und dort stationär aufgenommen. Die Mutter wurde von der Polizei über den Unfall informiert.

Redaktion: Bereits seit Wochen mahnen wir eine vorsichtige Fahrweise (SCHRITT-Geschwindigkeit) in der Rathausstraße an und haben immer wieder auf die Gründe hingewiesen. Einsichtigkeit konnten wir bei vielen FahrerInnen und Fahrern kaum feststellen. Schrittgeschwindigkeit ist ja auch sooo unsinnig langsam… es muß wohl erst etwas passieren….

JETZT IST ES PASSIERT! Was, wenn es IHR Kind wäre? Würden SIE dann auch von einer läßlichen Sünde des Zuschnellfahrens ausgehen?

Sind das die wenigen Sekunden Zeitersparnis wert?

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=45245

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen