Leimen Zentrum: Trümmergrundstücke und Verfall – Turmschule hat „kältefrei“

2278 - Michaelishaus(fwu – 11.2.14) Der Zweite Weltkrieg und die Bombenangriffe mit ihren Zerstörungen sind bekanntermaßen schon eine Weile her und der Anblick von Trümmergrundstücken in unseren Städten gehört Gott-sei-Dank schon lange nicht mehr zum Alltag. Außer jetzt in Leimen. Unsere „Innenstadt“ bietet momentan einen Anblick, der eine Mischung zwischen WKII und DDR direkt nach der Wende darstellen könnte.

Seit gestern läuft der Abriß des Michelishauses und nebenan liegen die „Trümmergrundstücke“ Rathausstraße 1 +3, auf denen der Abriß der Gebäude mittendrin steckenblieb, da die beauftragte Abrißfirma in Insolvenz ging. Das „Ruhen“ dieser Baustelle geht nun bereits in die vierte Woche und von schwerem Abrißgeräte noch keine Spur. Wir erinnern uns: Bis 31.12.15 muß der Neubau des geplanten Verwaltungsgebäudes bezogen sein … der Mietvertrag im Kurpfalz-Centrum endet dann!

In direkter Nachbarschaft der „Trümmergrunstücke“ liegt zudem die Industrieruine Bergbrauerei und ganz „DDR-typisch“ bietet sich der  verwahrloste Anblick des Gasthauses und Hotels Krone und des dem Rathaus gegenüberliegenden Gebäudes. Der huckelige Parkplatz sieht auch so aus, als wäre hier gerade ein Trümmergrundstück eingeebnet worden. Das Einzige, was bei diesem Gesamtanblick noch fehlt sind ein paar aktive „Trümmerfrauen“. Die „Kulisse“ für einen Nachkriegsfilm ist also fast perfekt, mit dem Nachteil, daß es sich bei Leimens Innenstadt nicht umkeine Kulisse, sondern um die harte Realität handelt.

2278 - Michaelishaus 2Doch bekanntermaßen folgten nach dem Zweiten Weltkrieg „Währung“ und Wirtschaftswunder und nach der Wiedervereinigung die Grundsanierung der ehemaligen „DDR“. Es ging also jeweils wieder aufwärts. Das soll auch in Leimen so stattfinden.

Doch momentan liegt die Innenstadt im Tal der Tränen und selbst Rathaus und Turmschule „spielen“ aktiv bei dieser Tragödie mit. Die Heizung war ausgefallen! Im Rathaus fror man gestern (heute ist es bereits wieder warm) und die Schüler der Turmschule haben heute noch „kältefrei“.

Es wird wirklich Zeit für etwas Fröhliches zur Aufheiterung! Wir empfehlen dazu die Karnevals-Prunksitzung des KC Frösche am Sonntag (19.11 Uhr in der Kurpfalzhalle).  An Themen für die Büttenreden mangelt es in Leimen ja wirklich nicht.

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=45323

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen