Leimen: Zwölfjähriger Junge fährt mit Rad frontal gegen Auto

2124 - Polizeibericht(pol -07.10.2014) – Leimen Nußloch Sandhausen. Glück im Unglück hatte ein zwölfjähriger Junge bei einem Unfall am Montag um 16 Uhr an der Einmündung Wilhelm-Haus-Straße/Hirtenwiesenstraße.

Der Junge war mit dem Rad nach links in die Hirtenwiesenstraße eingebogen wobei er auf der linken Fahrbahnseite fuhr. Eine 77-jährige Autofahrerin erkannte die Situation und hielt an. Der Radfahrer prallte frontal gegen das Auto, blieb aber unverletzt.

Die verständigte Mutter nahm den Jungen in Obhut, am Auto entstand geringer Sachschaden.

 

Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes

 

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=54097

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen