Leimener Buchbindermeister in neuen Räumen

Seit dem 6. April präsentiert sich der Betrieb des Leimener Buchbindermeisters Kai Ortlieb in der Scheffelstraße 1 in Eppelheim. Die Entfernung zwischen dem alten und neuen Standort beträgt nicht einmal 300 Meter. Auf rund 150 m² Ladenfläche und somit auf verdoppeltem Terrain werden Bucheinbände aller Art, hochwertige Bildeinrahmungen, Buchreparaturen und -restaurierungen sowie Sonderanfertigungen nach Kundenwunsch angeboten. Auch freut man sich nun über einen eigenen Kundenparkplatz.

Das Konzept der neuen Räume wurde bewusst als „offene Werkstatt“ geplant. Durch das große Schaufenster kann man dem Handwerksmeister förmlich auf die Finger schauen. Frei nach dem Schlagwort: „Mittendrin statt nur dabei“!

Nicht nur die rund 1400 Muster der Bilderrahmen werden so besser in Szene gesetzt, auch unterschiedliche Papeterieprodukte und hochwertige Bucheinbände werden ausgestellt und warten auf Käufer. Die großen und sehr hellen Werkstatträume laden zu einem Besuch ein. Es ist erfreulich, dass Eppelheims Stadtmitte ein bereits seit 25 Jahren bestehendes Fachgeschäft auch nach dem notwendig gewordenen Umzug erhalten bleibt.

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=129803

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen