Leimener Corona-Schnelltest-Zentrum spendet dem Roten Kreuz 2000,- €

(fwu – 1.10.21) Im April eröffnete die Leimener Drive-In Schnellteststation am Bäderpark und bietet seither eine besonders einfache und bequeme Möglichkeit an, sich die dritte Option innerhalb der derzeit fast flächendeckend geforderten „drei Gs“ zu besorgen. Den sogenannten Bürgertest, der am gestrigen Sonntag vorerst letztmalig kostenfrei angeboten wurde.

v.l.: Sali Alihajdaraj, Oberbürgermeister Hans Reinwald, dahinter Alex Born, Gerd-Peter Gramlich, Sanitäterin Laura Glebe, RK-Vorsitzender Matthias Frick, stellv. Vorsitzender Kai Brümmer

Bei der Schulung und Einweisung des Personals dieses Drive-In-Schnelltestzentrums half das benachbarte Rote Kreuz, das selbst nur wenige Meter entfernt  auf dem Gelände des Rettungs- und Ausbildungszentrums das Kommunalen COVID-19-Schnelltestzentrum bereits seit Anfang März im Auftrag der Stadtverwaltung Leimen unterhielt. Auch bei den Öffnungszeiten sprach man sich ab und ergänzte sich über den gesamten Zeitraum hervorragend, wie Schnelltest-Stationsbetreiber Sali Alihajdaraj bei einem gemeinsamen Termin am letzten Freitag betonte.

Er nahm diese gute Zusammenarbeit zum Anlass, um dem  Vorsitzenden des Leimener Roten Kreuzes (und Bürgermeister von Schönau) Matthias Frick eine Spende in Höhe von 2.000,- € als Dank zu überreichen. 

Oberbürgermeister Hans Reinwald und der Leimen-aktiv Vorsitzende Gerd Peter Gramlich waren bei der Spendenübergabe zugegen und würdigten ebenfalls die enorme ehrendamtliche Leistung des Roten Kreuz bei Testungen, mobilen Impft- und Test-Teams und nicht zuletzt den vielen Blutspende-Terminen. Nicht zu vergessen den enorm fordernden Einsatz im Hochwassergebiet. Sie dankten auch Sali Alihajdaraj, der mit seinem Bruder auch das Leimener Brauhaus betreibt, für die Spende und die damit gezeigte Solidarität. 

Ab heute kostenpflichtige Tests

Ab dem heutigen Montag ist das Drive-In Teststation vorläufig noch weiter zwischen 8 und 18 Uhr geöffnet. Allerdings sind die Tests nun kostenpflichtig (bis auf die Ausnahmen gem. Corona-VO). Je nach tatsächlicher Nachfrage könnte der Betrieb auch über einen noch längeren Zeitraum möglich sein, wie Sali Alihajdaraj ausführte. Auch das Rote Kreuz führt weiterhin mobile Schwerpunkt-Tests (auch als PCR-Tests) durch, die Teststation am Schwimmbad wird allerdings vorerst nicht weiterbetrieben.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=143084

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen