Leimener Rettungswagen und Notfall-Krankentransportwagen bei Faschingsumzügen der Region im Einsatz

(kb – 27.02.2017) Am Faschingssamstag waren unser Rettungswagen (RTW) und der Notfall-Krankentransportwagen (NKTW) und fünf unserer Helfer beim Hockenheimer Faschingsumzug im Einsatz.
Um 12 Uhr war Treffpunkt an der Stadthalle, wo die Einsatzbesprechung statt fand. Nach einer kleinen Stärkung nahmen alle ihre Positionen ein. Der RTW blieb an der Sanitätsstation an der Stadthalle, der NKTW war an der Strecke und später, als mobile Sanitätsstation, an der Festwiese postiert.
Um 14 Uhr ging es los: 41 Motivwägen, Fußgruppen und Kapellen zogen durch die Straßen bis kurz nach 16 Uhr zur Stadthalle, wo anschließend die After-Zug-Party. Für unsere Helfer gab es Versorgungen zu leisten, für den RTW kam es zu Transporten.
Alles in allem war der Dienst aber relativ ruhig. Gegen 19:30 Uhr waren unsere Helfer wieder zurück am RAZ.
Am Faschingssonntag ging es für den RTW mit drei Helfern gleich zum nächsten Umzug nach Malsch. Treffpunkt hierfür war beim DRK Rauenberg, das den Sanitätsdienst organisierte.
Unser RTW war mit einem weiteren RTW und ein Krankentransportwagen (KTW) an der Strecke postiert. Des weiteren waren Fußtrupps unterwegs. Ein Einsatzleitwagen (ELW) koordinierte den Einsatz.
Vielen Dank den anderen Bereitschaften für die gute Zusammenarbeit.
Allen Narren noch viel Spaß bis am Mittwoch dann die närrische Zeit wieder um ist. Bleibt vernünftig, denn ohne Versorgungen durch den Sanitätsdienst haben alle mehr vom feiern. 😉

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=88618

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen