Leimener Sängerin qualifiziert sich für Bundeswettbewerb von „Jugend musiziert“

(ns – 7.4.22) Am ersten Aprilwochenende hat in Pforzheim der diesjährige Landeswettbewerb von „Jugend musiziert“ stattgefunden, an dem 3 Schülerinnen und Schüler der Musikschule Leimen teilgenommen haben.

Viola Bommer und Y Lan Bähr.

Y Lan Bähr und Max Degraf aus der Klasse von Viola Bommer konnten in der Kategorie Pop Gesang abermals ihr großes Können beweisen. Y Lan Bähr wurde mit einem sensationellen 1. Preis und 25 Punkten ausgezeichnet, und ihre Reise geht damit weiter zum 59. Bundeswettbewerb von „Jugend musiziert“, der von 2. bis 9. Juni 2022 in Oldenburg stattfinden wird.

Max Degrafs Programm wurde mit einem tollen 3. Preis prämiert. Ebenso wie der Vortrag von Noah Martin, der Schüler in der Geigenklasse von Vladimir Rivkin ist!

Noah Martin

Wir gratulieren allen drei Preisträgern und ihren Lehrkräften zu ihren großen Erfolgen, und wünschen Y Lan ein herzliches Toi, toi, toi für den Bundeswettbewerb!

Am Sonntag, den 1. Mai um 18 Uhr im Rosesaal haben auch Sie die Möglichkeit, die jungen Talente live zu erleben!

 

 

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=148334

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen