Leimener SPD: Mehrheitliche Wahlempfehlung zugunsten von Sahin Karaaslan

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.
6769 - Mattheier

v.l.: Sahin Karaaslan, Christiane Mattheier


(fwu – 3.3.16) Gleich zu Beginn der gestrigen Wahlkampfveranstaltung  des Grünen OB-Kandidaten Sahin Karaaslan überbrachte SPD-Gemeinderätin Christiane Mattheier eine wichtige Botschaft von den Leimener Sozialdemokraten. Sie berichte von der Entscheidung der SPD bezüglich des OB-Wahlkampfes, die auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am gleichen Abend getroffen wurde:

„Wir haben dort mehrheitlich uns dafür ausgesprochen eine Wahlempfehlung auszusprechen und wir haben uns mehrheitlich dafür ausgesprochen, dass wir Sahin unterstützen wollen!“

6769 - Özdemir 2

v.l.: Cem Özdemir, Sahin Karaaslan

Karaaslan hatte sich bei der SPD persönlich vorgestellt und man freue sich bei der SPD, dass ein Kandidat da sei, der etwas frischen Wind reinbringt, so Mattheier weiter.

Die circa 100 bei der Veranstaltung von Sahin Karaaslan und dem Grünen Bundesvorsitzenden Cem Özdemir anwesenden Besucherinnen und Besucher (Veranstaltungsbericht folgt) quittierten diese willkommene Wahlempfehlung mit anhaltendem Applaus.

Die SPD Leimen hatte im aktuellen OB-Wahlkampf darauf verzichtet, eine/n eigenen Kandidaten/in aufzustellen.


Dazu auch die Pressemitteilung von Sahin Karaaslan:

Überraschung bei der großen Veranstaltung von Sahin Karaaslan mit dem Bundesvorsitzenden von Bündnis 90/DIE GRÜNEN. Kurz nach Beginn kamen einige Vertreter der örtlichen SPD, die vorher eine außerordentliche Mitgliederversammlung zur Frage ihrer Positionierung bei der OB-Wahl abgehalten hatte. In einem kurzen Grußwort erklärte Stadträtin Jane Mattheier, dass der Beschluss getroffen wurde Sahin Karaaslan zu unterstützen, was unter den Anwesenden großen Jubel auslöste.„Ich freue mich ganz besonders über diese Unterstützung und bedanke mich herzlich bei den Verantwortlichen und den Mitgliedern der SPD aus Leimen, St. Ilgen und Gauangelloch“, erklärte Sahin Karaaslan. Eine solche Unterstüztung ist nicht selbstverständlich, gerade in einer Zeit, da man bei der Landtagswahl auch in Konkurrenz zueinander um Stimmen kämpfe. Umso höher ist das Votum der SPD einzuschätzen.

Die Entscheidung kam zustande nachdem man sich alle Kandidaten einzeln angehört hat und sich auch bei der offiziellen Kandidatenvorstellung nochmals ein Bild gemacht hat, also nach eingehender Betrachtung der Alternativen. Für Sahin Karaaslan ist es eine große Bestätigung seiner Kandidatur, dass er sowohl als Person, als auch mit seinem Programm „Der neue Weg für Leimen“ überzeugen konnte.

In einem Dankesschreiben an die SPD-Mitglieder, das den OV-Vorständen übermittelt wurde betont er:

„Die OB-Wahl ist eine wichtige Weichenstellung für die kommenden acht Jahre. Die Stadt Leimen ist mit großen Problemen konfrontiert, aber sie hat meiner Ansicht nach auch großes Potential, denn sie verkauft sich gegenwärtig deutlich unter Wert.

Um dieses Potential zu entwickeln braucht es einen kreativen, tatkräftigen Menschen, der offen ist für die Ideen anderer. Ich denke, diese Qualitäten konnte ich Ihnen durch meinen bisherigen Lebenslauf unter Beweis stellen. Ich würde sie gerne für eine positive Entwicklung unserer Stadt einsetzen.“

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=76908

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen