Leimener Tafel feierte 15-jähriges Bestehen – Dank an Lions und Sparkasse für Spende

v.l.: Elke Menrath, Armin Hofmann, Nathalie Müller, Sabine Kuhn, Alexander Kiss, Birgit Zeitler, Annett Schmaus, Nadine Vobis-Moch, Heinz Thomann

(fwu – 6.12.23) Die Leimener Tafel feierte am vergangenen Sonntag ihr 15-jähriges Bestehen. Zu einer kleinen Feier in den Räumlichkeiten der Tafel im Ortsteil St. Ilgen begrüßte Tafel-Leiterin Sabine Kuhn ca. 25 Gäste, darunter den erst in der vergangenen Woche neu gewählten Vorsitzenden Alexander Kiss des Vereins auf Augenhöhe, dem Träger der Tafel, die Geschäftsführerin des Vereins Birgit Zeitler, die Geschäftsführerin des Nußlocher Vereins „Lichtblick“ Elke Menrath sowie den Vorsitzenden des Sandhäuser AWO-Ladens Kosta Kasimatis.

Sabine Kuhn schilderte die aktuelle Situation der Tafel, gekennzeichnet durch eine rasch zunehmende Anzahl von Kunden und leider abnehmende Mengen von Lebensmittelspenden. Um überhaupt noch ausreichend Lebensmittel bereitstellen zu können, sei die Tafel dringend auf Spenden angewiesen. In den letzten 15 Jahren habe sich die Arbeit der Tafel deutlich verändert, sei schwieriger geworden, aber dank vieler ehrenamtlicher Helfer, Unterstützer und Spendern könne man nun dieses Jubiläum feiern.

v.l.: Luisa Koch (Musikschule), Sandra Bähr (SFK)

Da dies in die Weihnachtzeit falle, wünsche sie sich auch etwas weihnachtliche Stimmung und danke daher Sandra Bähr und Luisa Koch von der Musikschule für ihre musikalische Darbietung mit der Querflöte. Beide spielten „Angels We Have Heard on High„, „Carol of the Bells“ und final das Weihnachtslied „Macht hoch die Tür‚“, bei dem die Anwesenden als Chor mitsangen.

v.l.: Sabine Kuhn, Heinz Thomann, Nathalie Müller

Nach der musikalischen Vorführung ergriff die Präsidentin des Lions Club Nathalie Müller das Wort und betonte in ihrer Ansprache die sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Tafel und dass der Lions Club die Arbeit der Tafel wie in der Vergangenheit, so auch jetzt und in Zukunft weiterhin gerne mit Spenden unterstützt. In Begleitung von Schatzmeister Heinz Thomann, Annett Schmaus und Armin Hofmann überreichte sie Sabine Kuhn einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 3.000 Euro.

v.l.: Sabine Kuhn, Nadine Vobis-Moch (Sparkasse)

Auch die Sparkasse Heidelberg, vertreten durch Nadine Vobis-Moch, gratulierte zum Jubiläum und überreichte eine Spende in Höhe von 500 Euro.

Nach der Spendenübergabe tauschten sich die Gäste noch bei einem gespendeten Glas Adam Müller Sekt und leckeren Häppchen aus, die von Alfred Stather zubereitet und ebenfalls als Spende zur Verfügung gestellt worden waren.

Leckere Häppchen und eine Geburtstagstorte

Sabine Kuhn bedankte sich bei allen Gästen für ihr Kommen und für die Unterstützung der Tafel. Sie betonte, dass die Tafel ohne die Spenden von Unternehmen, Vereinen und Privatpersonen ihr Angebot nicht aufrechterhalten könnte.

Die Leimener Tafel wurde 2008 gegründet, sie unterstützt derzeit rund 3000 berechtigte Menschen mit vergünstigten Lebensmitteln und anderen Waren des täglichen Bedarfs.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=172315

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Woesch 300x120

Mattern Optik - Banner 300 - 4
6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Spargelhof Köllner Logo 300x120

Turmapotheke Logo NEU 300x120

Autoglas300x120

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Gallery

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9 19620-Hochwasser-8 19620-Hochwasser-7 19620-Hochwasser-6

Werbung

Letzte Fotoserie:

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen