Leimener Zweitliga-Radballer überzeugten

Archivbild

(db – 16.2.17) Die Zweitligamannschaft des RSV Leimen mußte beim 2. Spieltag der 2. Radball Bundesliga im hessischen Laubach antreten und konnte dabei voll überzeugen.

Der Klassenneuling Dorian Doroftei/Felix Heil zeigte auch bei diesem Spieltag eine starke Leistung, was man an den Ergebnissen sieht. In allen vier Spielen ging es bis zur letzten Sekunde spannend zu, am Ende erkämpfte man in 4 Spielen 7 Punkte.

Das ersten Spiel gegen den württembergischen Rivalen aus Denkendorf gewann das Leimener Duo mit 3:2 und auch das zweite Spiel gegen Ginsheim 2 wurde mit 5:4 knapp gewonnen.

Im dritten Spiel gegen Ginsheim 1 war man am Ende nicht ganz so glücklich, denn man mußte sich dem Gegner mit 5:6 geschlagen geben. Im letzten Spiel gegen Gastgeber Laubach gab es beim 4:4 keinen Sieger. Mit 10 Punkten liegt die RSV Mannschaft nach dem 2. Spieltag auf dem 6. Tabellenplatz der 2. Radball Bundesliga.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=88284

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen