Leistungsfähige GRN-Kliniken in Weinheim, Schwetzingen, Eberbach und Sinsheim

Die vier Kliniken der GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH sind Krankenhäuser der Regelversorgung mit insgesamt knapp 900 Planbetten. An jedem der vier Standorte gibt es Fachabteilungen für Chirurgie, Innere Medizin, Anästhesie und Intensivmedizin. Darüber hinaus halten alle GRN-Kliniken die komplette ambulante Notfall-Versorgung vor und dienen als Basis für die notärztlichen Rettungsfahrzeuge der Region.

Die Kliniken in Schwetzingen, Sinsheim und Weinheim bieten außerdem die Vor-Ort-Versorgung in Gynäkologie und Geburtshilfe an, während in Eberbach ein Schwerpunkt auf der Urologie liegt. Innerhalb des GRN-Verbunds sind die Kliniken über die verschiedenen Standorte hinaus miteinander vernetzt. Das hat zum einen organisatorische Vorteile; denn die verbundweiten Verwaltungsstrukturen wie beispielsweise die Bereiche Personal, Einkauf und IT sind am Standort Schwetzingen zentral zusammengefasst und arbeiten von dort an einer GRN-weiten, effizienten Organisationsstruktur – ein Prozess, der mit der Gründung der gGmbH im Jahr 2006 begonnen wurde und der im ständigen Fluss ist.

Vor allem aber bietet der Klinik-Verbund Vorteile für unsere Patienten, indem sich alle Berufsgruppen über die Standorte hinweg untereinander austauschen. Konkret schlägt sich das beispielsweise im gemeinsamen zertifizierten Brustzentrum der Gynäkologie in Schwetzingen und Sinsheim nieder oder im Austausch von Pflegepersonal zu Fortbildungszwecken.

Klinik Eberbach

Die GRN-Klinik Eberbach ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 130 Betten, die sich auf die Fachabteilungen Innere Medizin, Allgemeinchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Urologie sowie Anästhesie mit interdisziplinärer Intensivstation verteilen. Daneben gibt es eine prok-tologische und eine HNO-Belegabteilung. 340 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen hier jährlich etwa 6.000 stationäre Patienten; hinzu kommen rund 6.400 ambulante Notfälle und knapp 1.000 ambulante Operationen. Die Klinik ist für die chirurgischen und internistischen Fächer Akademisches Lehrkran-kenhaus der Universität Heidelberg.

Klinik Schwetzingen

Die GRN-Klinik Schwetzingen ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 277 Planbetten, die sich auf die Fachabteilungen Anästhesie und Intensivmedizin, Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Kardiologie und Gastroenterologie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Radiologie sowie Wirbelsäulenchirurgie verteilen. Daneben gibt es eine plastisch-chirurgische sowie eine HNO-Belegabteilung. Etwa 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen hier im Jahr rund 13.000 stationäre Patienten; hinzu kommen rund 16.000 ambulante Notfälle und 1.500 ambulante Operationen. Jährlich erblicken in der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe knapp 800 Babys das Licht der Welt. Die Klinik ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg.

Klinik Sinsheim

Die GRN-Klinik Sinsheim ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit insgesamt 225 Planbetten und verfügt über die Fachabteilungen Chirurgie, Innere Medizin, Neurologie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Anästhesie und Intensivmedizin sowie eine HNO-Belegabteilung. 535 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen hier im Jahr etwa 13.000 stationäre Patienten und ebenso viele ambulante Notfälle. Hinzu kommen knapp 1.500 ambulante Operationen. Jährlich erblicken in der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe mehr als 1.050 Babys das Licht der Welt. Die Klinik ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg.

Klinik Weinheim

Die GRN-Klinik Weinheim ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 220 Planbetten. Die Klinik verfügt über die Fachabteilungen Anästhesie und Intensivmedizin, Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Innere Medizin, Orthopädie und Unfallchirurgie sowie Wirbelsäulenchirurgie. Darüber hinaus gibt es eine HNO-Belegabteilung und eine Kooperation im Fachbereich Proktologie. 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen hier im Jahr etwa 11.000 stationäre Patienten und rund 13.700 ambulante Notfälle. Hinzu kommen über 1.300 ambulante Operationen. Jährlich erblicken in der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe knapp 750 Babys das Licht der Welt. Die Klinik ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=108692

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 12 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 11 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 10 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 9 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 8 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 7

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes