Leitung Kirchliche Sozalstation: Rebekka Santak-Yu übernimmt von Michael Wolf

(rsy – 7.6.24) Die Kirchliche Sozialstation Leimen, Nußloch und Sandhausen sagt ihrem langjährigen Geschäftsführer „Auf Wiedersehen“ und wünschen ihm alles Gute für seinen wohlverdienten Ruhestand.

Michael Wolf

Michael Wolf war 32 Jahre lang der Geschäftsführer der Kirchlichen Sozialstation und der entscheidende Motor für das Voranschreiten und das Wachsen der Sozialstation. Täglich, ohne sich jemals krankgemeldet zu haben, hat Herr Wolf die Sozialstation in den letzten 32 Jahren mit seiner harten Arbeit, seinem Engagement und seinem Know-How bereichert. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, dass die Kirchliche Sozialstation in diesen 32 Jahren große Erfolge feiern konnte. Er handelte stets zum besten Wohle der Mitarbeitenden und der Patienten.

Als Herr Wolf vor 32 Jahren zur Sozialstation kam, schrieb er noch händisch die Rechnungen für die Patienten und an die Kostenträger wie Pflege- und Krankenkassen. Im Laufe seiner Tätigkeit als Geschäftsführer kam die Digitalisierung mit neuen Softwareprogrammen, deren Nutzung er als selbstständiger Autodidakt erlernte. Herr Wolf hat sich in all den Jahren, die er bei der Sozialstation tätig war, somit zu einem wahren Experten entwickelt; und hat das Unternehmen in allen seinen Bereichen immer auf den aktuellen Stand gebracht. Seine Arbeitsweise zeichnete sich besonders aus durch seinen analytischen Stil, sorgfältig durchdachte Perfektion gekoppelt mit Fleiß und Hingabe. Aus diesem Grund war er ein großes Vorbild und Inspiration für viele Mitarbeitende der Sozialstation.

Im Privatleben ist für Herrn Wolf die Gartenarbeit seine Rückzugsoase. Früher war Herr Wolf engagiert bei den Pfadfindern. Auf die Frage, was Herr Wolf nun im Ruhestand vorhat: Eine Pilgerreise durch die Pyrenäen und eine weitere Reise nach Indien ist schon gebucht.

Die Sozialstation verabschiedet sich nun von Ihrem Geschäftsführer, mit dem Wissen, dass er nun eine neue und aufregende Phase seines Lebens beginnt. Die Vorstandschaft und alle Mitarbeiter wünschen ihm alles Glück der Welt und hoffen, dass er die wohlverdiente Ruhe und Entspannung findet, die er verdient hat. Außerdem möchten wir uns bei ihm für alles bedanken, was er für die Sozialstation und ihre Patienten getan hat. Sein Engagement und seine Leidenschaft für seine Arbeit werden uns in Erinnerung bleiben. Wir wünschen Herrn Wolf für seinen neuen Lebensabschnitt alles Gute, Gesundheit und Zufriedenheit.

Als Nachfolgerin von Herrn Wolf hat die Sozialstation Leimen, Nußloch, Sandhausen Rebekka Santak-Yu in der Position der Verwaltungsleitung für sich gewonnen. Frau Santak-Yu hat bereits eine langjährige Berufserfahrung in der Administration, Management und Controlling von Ambulanten Pflegeleistungen. Ferner hat sie auch die Qualifikation der Pflegeberatung nach § 7a SGB XI. Frau Santak-Yu würde sich über weitere examinierte Pflegekräfte freuen, um das Wachsen der Sozialstation weiterführen zu können.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=180652

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Turmapotheke Logo NEU 300x120

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015
Spargelhof Köllner Logo 300x120

Woesch 300x120
Mattern Optik - Banner 300 - 4

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Autoglas300x120

Gallery

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9 19620-Hochwasser-8 19620-Hochwasser-7 19620-Hochwasser-6

Werbung

Letzte Fotoserie:

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen