Leserbrief Alexander Hahn: „Relativ wurscht“?

(Leserbrief – 13.1.19) Vor kurzem wurde bekannt gegeben: Der Leimener Bäderpark wird wohl 2019 einen Jahresverlust von 1,753 Mio. Euro einfahren. Diesen Verlust müssen alle Leimenerinnen und Leimener begleichen. Laut RNZ sagte Herr Stadtrat Dr. Peter Anselmann (CDU) dazu in der Ratssitzung, dass ihm dieser Verlust „relativ wurscht“ sei.

Ist das seine Einzelmeinung oder die der gesamten CDU-Fraktion?

Diese Aussage finde ich in hohem Maße befremdlich und bedenklich. Es geht hier schließlich um unser aller Steuergeld. Das darf einem Stadtrat niemals „relativ wurscht“ sein!

Alexander Hahn, Leimen

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=113614

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

12974-Diljemer-Kerweumzug-38 12974-Diljemer-Kerweumzug-37 12974-Diljemer-Kerweumzug-36 12974-Diljemer-Kerweumzug-35 12974-Diljemer-Kerweumzug-34 12974-Diljemer-Kerweumzug-33

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen