Leserbrief Alexander Hahn zur Berichterstattung in der RNZ

(ah – 28.10.17) Die Mühen der Bürgerinitiative brachten schon zwei Erfolge: Die Bürgerschaft hat das Hotel-Festhallen-Projekt der Firma CMS im Bürgerentscheid endgültig verhindert. Und der Schulhof ist jetzt auch vor Begehrlichkeiten von Investoren gerettet. Dies sicherten alle Kommunalpolitiker nun zu, auch die ehemaligen CMS-Befürworter.

Zur Frage „Bebauung des Rathausplatzes oder Stadtpark“?: Die BI sieht es als ihre Pflicht, über alle Vorschläge der Bürger aufrichtig nachzudenken und erst dann zu entscheiden. Am Runden Tisch wurde diesem Verfahren jetzt zugestimmt. Denn das sind wir alle der Bürgerschaft schuldig. Es geht schließlich um die Zukunft unserer Stadt.

Interessant finde ich das Verhalten der meisten Kommunalpolitiker zu dieser Frage: Die meisten lehnen einen Stadtpark rundweg ab. Erst wenn ich sie nach ihren Gründen frage, nennen sie mir Gründe, die gegen einen Park sprechen.

Ich frage mich: Haben die führenden Politiker Leimens die Stadtpark-Befürworter überhaupt gefragt, warum sie einen Stadtpark am Rathausplatz wollen? Ich habe mir diese Mühe gemacht und sehr vielen Menschen diese Frage gestellt. Daraufhin bekam ich sehr viele verschiedene Antworten. Teilweise waren diese Antworten spontan, teilweise tief durchdacht.

Demokratie heißt für mich, dass jeder gehört wird und dass diese Aussagen ernst genommen werden. Daher halte ich es für meine Pflicht, diese Aussagen der Bürger am Runden Tisch einzubringen.

Alexander Hahn, BI-Sprecher

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=97923

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen