Leserbrief: Klaus Feuchter zur Container-Lösung in St. Ilgen und Gauangelloch

(kf – 30.6.21) In der letzten Gemeinderatssitzung wurde die provisorische Unterbringung des Schülerhorts der Geschwister-Scholl-Schule völlig zurecht als „unerträglich“ bezeichnet. Hier muss schnellstmöglich eine Lösung für den Sanitärbereich gefunden werden!

Unterbringung von Kindern in Containern – dieses Thema ist leider nicht nur in St. Ilgen aktuell. Nicht vergessen werden darf, dass sich auch in Gauangelloch Container am Kindergarten befinden, in denen Kindern untergebracht werden sollen.

Im November 2020 hat der Bund ein Investitionsprogramm „Kinderbetreuungs-Finanzierung“ 2020-2021 aufgelegt, mit dem man eine ganz wesentliche Summe für einen kindgerechten Anbau für den Fröbel-Kindergarten in Gauangelloch hätte finanzieren können. Der Gemeinderat hatte im August 2020 einstimmig dem FDP-Antrag zugestimmt, dass sich Leimen für dieses Investitionsprogramm bewirbt.

Die Stadtverwaltung hätte daher den Kauf der Container für Gauangelloch im November 2020 noch stoppen können. Denn eine provisorische Unterbringung der entsprechenden Kindergartengruppen in der Schlossbergschule war und ist gesichert. Stattdessen wurde wertvolles Steuergeld für nicht wirklich sinnvolle Container in Gauangelloch ausgegeben, die wahrscheinlich Jahrzehnte lang dort stehen werden. Darin werden die Kindergartenkinder nur suboptimal untergebracht sein. Es hätte so viel besser für die Gauangellocher Kinder laufen können. Schade!

Klaus Feuchter, Vorsitzender FDP-Gemeinderatsfraktion

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=140385

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen