Leserbrief: Sportstadt Leimen, wohin führt dein Weg?

Nachdem man die Ortsbeiräte abgeschafft hat, kam nun die nächste Abschaffung! Auf der ersten Vereinsvertretersitzung im neuen Jahr, am 05. März 2015 im Bonhoeffer-Saal zu St. Ilgen, erklärte der Bürgeramtsleiter von St. Ilgen, Herr Uwe Sulzer, dass die “ Leimener Sporttage “ für 2015 seitens der Verwaltung ersatzlos gestrichen werden. Ob es jemals wieder Sporttage geben wird, bleibt abzuwarten. Eher aber nicht. Denn was mal weg ist, kommt meistens nicht so schnell wieder. Als Versagungsgründe wurde die mangelnde Teilnahme seitens der Leimener Vereine und Bürger genannt. So dass der erforderliche Personal– und Sachaufwand, bei derzeitiger klammer Stadtkasse, nicht mehr im Verhältniss stehen würde.

Ein Schlag für die anwesenden Vereinsvertreter, die man an zwei Händen abzählen konnte. Aber auch eine nachvollziehbare Reaktion seitens der Verwaltung, ruft man sich die Teilnehmerzahlen der letzten Jahre ins Gedächtnis. Schaut man jedoch in die städtische Broschüre “ Willkommen in Leimen „, so traut man kaum dem dort Niedergeschriebenen. Weit mehr als 100 ortsansässige Vereine mit zig hunderten von Mitgliedern sind dort aufgeführt. Vereine, die mehr oder weniger vom Vereinszuschussprogramm der Stadt Leimen partizipieren.

Man stelle sich nur mal vor, dass jeder dieser Vereine nur 5 seiner Mitglieder zur Teilnahme an den Sporttagen bewegen könnte. Was für gigantische Sporttage würden in St. Ilgen stattfinden. Aber vermutlich findet Bewegung nur noch über einen geldwerten Vorteil statt. Man sollte oder man muss das Vereinszuschussprogramm gänzlich auf den Prüfstand stellen.

Nicht der Umstand, dass hier ein Verein ist oder gegründet wurde, berechtigt an der Teilnahme am Vereinszuschussprogramm. Es sollte ein Belohnungsprinzip eingeführt werden. Im Vordergrund wäre zu prüfen, was hast du “ Verein “ für die Kommune getan, dass du Forderungen stellen kannst? Hier sind unsere Bürgervertreter gefordert ihre Hausaufgaben zu machen. Wehret den Anfängen. Bleibt abzuwarten, wann es auch keine Straßenkerwe mehr in St. Ilgen gibt. Denn diese ist auch nur noch ein Schatten vergangener Tage.

Wolfgang Seipp, Leimen

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=60782

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen