Lions Adventskalender 2022 vorgestellt – Ab sofort im Verkauf erhältlich

(fwu – 13.10.22) Die  zauberhafte Weihnachts-Idee eines eigenen Adventskalenders des Lions-Clubs Leimen-Nußloch-Sandhausen wurde erstmals 2012 realisiert und erbrachte gleich im ersten Jahr einen Überschuss von über 9.000 €, der als Spenden in mehreren Tranchen gemeinnützigen, sozialen Projekten zugute kam. Seitdem wurde das Projekt jedes Jahr wiederholt und steht nun in seiner 11. Auflage in einer Auflage von 5.000 Exemplaren an vielen Verkaufsstellen als nettes und sinnvolles Präsent zur Verfügung.

Vorgestellt wurde der Lions-Adventskalender am gestrigen Mittwoch von Lions Präsident Jürgen Treubel in Begleitung weiterer Vorstandsmitglieder im Nußlocher Rathaus. Gastgeber und Bürgermeister Joachim Förster begrüßte die Lions-Delegation, seinen Kollegen Hakan Günes aus Sandhausen und in Vertretung des erkrankten Oberbürgermeisters Hans Reinwald, den Leimener Hauptamtsleiter Ralf Berggold.

Der Lions-Präsident erläuterte, dass in den letzten zwei Jahren der Verkauf des Kalenders trotz Corona sehr erfolgreich war und fast 30.000 € Überschuss erbracht hat, die als Spenden in den drei Kommunen verwendet werden konnten. Daher habe der Club beschlossen, die Auflage von zuletzt 4000 Stück in diesem Jahr auf 5000 Exemplare zu erhöhen. Er sei zuversichtlich, dass sich trotz Wirtschafts- und Energiekrise ausreichend Käufer finden werden.

Der Betrag von nur 5,- € für einen guten Zweck, verbunden mit den täglichen Gewinnchancen in der Adventszeit, seien für viele Menschen – gerade in dieser Zeit – ein sehr gutes Argument, dieses Adventsgeschenk zu berücksichtigen. Auch die Anzahl und Qualität der Gewinne konnte nochmals gesteigert werden und mache den Kalender noch attraktiver, so Treubel.

Mit Palazzo Mannheim, Badewelt Sinsheim, Technikmuseum Sinsheim/Speyer, Europapark Rust und TherMarium Schönborn konnten auch regionale Sponsoren von außerhalb der drei Gemeinden gewonnen werden, was auch zeige, dass die Adventskalender-Aktion des Lions-Clubs Leimen-Nußloch-Sandhausen regional positiv wahrgenommen werde.

Turnusgemäß sei in diesem Jahr wieder ein Kalendermotiv aus Leimen an der Reihe gewesen und wie üblich sei der Hauptgewinn ein Barpreis in Höhe von 2022 €, der höchste jemals mögliche Gewinn erläuterte Treubel. Er avisierte zudem eine weitere Lions-Spende für den Tafelladen in Leimen und das AWo-Lädle in Sandhausen in Höhe von insgesamt 4.500 €.

Die Bürgermeister Joachim Förster und Hakan Günes zeigten sich sehr glücklich über das Engagement des Lions-Clubs und unterstrichen die Bedeutung der Spenden des Clubs für die Empfänger. Gerade die Tafeln seien in hohem Maße von privaten Spenden abhängig und stünden durch stark gestiegenen Kundenzahlen enorm unter Druck. Dem konnte auch Hauptamtsleiter Berggold für Leimen bestätigen.

v.l.: Ralf Berggold, Joachim Förster, Elke Menrath, Jürgen Treubel, Nathalie Müller,  Peter Marinoff, Hans Peter-Rink, Annette Schmaus, Hakan Günes

Elke Menrath, Geschäftsführerin des Nußlocher Sozialvereins Lichtblick, wies auf die vielen zusätzlich Kunden aus dem Kreis der Ukraine-Flüchtlinge hin. Die gestiegene Kundenzahl mache erweiterte Öffnungszeiten erforderlich, wobei es schwer sein, zusätzliches ehrenamtliche Mitarbeiter zu finden. Auch die zusätzlich auftretende Sprachbarriere sei in der Arbeit schwierig und viele Altkunden seien durch die Vielzahl der neuen und fremdsprachigen Kunden verunsichert und teilweise verärgert. Ein verminderter Anfall von Lebensmittelspenden durch die unterstützenden Supermärkte mache zudem oft den Zukauf von Grundnahrungsmitteln notwendig. Insgesamt eine sehr herausfordernde Zeit, in der Spenden höchst willkommen seien. 

Lions-Mitglied Annette Schmaus erläuterte, dass es in diesem Jahr wegen der steigenden Corona-Inzidenzen leider keine persönlichen Verkaufsaktionen im EDEKA-Walter oder REWE-Markt geben werde, die sonst immer sehr erfolgreich gewesen seien. Allerdings könnten dort die Kalender natürlich trotzdem erworben werden. 

Bei einem Kaffee und einer kleinen Stärkung konnten die Lions-Mitglieder abschließend im Nußlocher Rathaus mit den Stadtvertretern die weiteren Zukunftsaussichten besprechen.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=154642

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Spargelhof Köllner Logo 300x120
6581 - Elektro Lutsch Banner 300c
Mattern Optik - Banner 300 - 4

OFIS-Banner_300x120

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

bothe 300x120

Kalischko Banner 300

Autoglas300x120
Turmapotheke Logo NEU 300x120
Woesch 300x120

Gallery

17006-Diljemer-Rathausstuermung-15 17006-Diljemer-Rathausstuermung-14 17006-Diljemer-Rathausstuermung-13 17006-Diljemer-Rathausstuermung-12 17006-Diljemer-Rathausstuermung-11 17006-Diljemer-Rathausstuermung-10 17006-Diljemer-Rathausstuermung-09 17006-Diljemer-Rathausstuermung-08 17006-Diljemer-Rathausstuermung-07
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen