Lions Club spendet 6.000 Euro für Leimener Tafel und Sandhäuser AWO Lädle

(ih – 27.5.20) Altersarmut, Arbeitslosigkeit, Krankheit und Kinderreichtum sind nur einige der Gründe, aus denen Menschen unverschuldet in finanzielle Not geraten. Die nachteiligen sozialen Auswirkungen der Corona-Pandemie verschärft die Lage der ohnehin bedürftigen und benachteiligten Menschen in unseren Gemeinden noch zusätzlich.

Es ist dem Lions Club Leimen eine besondere Herzensangelegenheit die bedürftigen und benachteiligten Menschen in unseren Gemeinden gerade in diesen schweren Zeiten zu unterstützen und den gemeinnützigen Einrichtungen helfend zur Seite zu stehen.

Auch ist es dem Lions Club Leimen ein wichtiges Anliegen, das große soziale Engagement der ehrenamtlichen Helfer zu würdigen und diese in ihrer Tätigkeit zu unterstützen.

Damit die Tafel Leimen und das AWO Lädle Sandhausen die zusätzlichen besonderen Herausforderungen, die durch die Corona-Pandemie-bedingte Ausnahmesituation verursacht werden, besser meistern können, hat der Lions Club Leimen den beiden Einrichtungen bereits jeweils einen Betrag in Höhe von 2.000 Euro als Spende übermittelt.

Leider war eine persönliche Übergabe der Spendenbeträge an die Verantwortlichen der Tafel Leimen und des AWO Lädle Sandhausen durch die angeordnete Kontaktsperre nicht möglich.

Zusätzlich zur Spende des Lions Clubs Leimen stellte die Stiftung Deutscher Lions der Tafel Leimen und dem AWO Lädle Sandhausen jeweils einen weiteren Betrag in Höhe von 1.000 Euro zur Verfügung, der von den Einrichtungen abgerufen werden konnte.

Wie wichtig die finanzielle Unterstützung für die Arbeit der Tafel Leimen und für das AWO Lädle Sandhausen durch den Lions Club bereits schon zu „normalen Zeiten“ ist, zeigen die Zahlen der Bedürftigen, die eine Berechtigungskarte für die Nutzung der Tafel besitzen. Die Tafel Leimen wird von ca. 1600 Bedürftigen und das AWO Lädle in Sandhausen von ca. 300 Bedürftigen regelmäßig in Anspruch genommen.

Die Mitglieder des Lions Club Leimen bedanken sich auf diesem Wege herzlich bei Frau Sabine Kuhn und Herrn Kosta Kasimatis für ihr großes Engagement in diesen schwierigen Zeiten.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=130963

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen