Lydia Merklinger feiert 90. Geburtstag – Bürgermeisterin Claudia Felden zu Besuch

(26.11.2019 swb) Auf stolze 90 Lebensjahre kann Frau Lydia Merklinger (geborene Gretz) zurückblicken. Am 20. November 1929 in Klein-Liebental (heute Malodolynske in der Ukraine) nahe Odessa geboren, zog die Jubilarin, die wie so viele das Leid der Vertreibung erfahren musste, im Jahr 1992 nach St. Ilgen. Dort hielt sie sich, bis vor wenigen Jahren, im Turnverein fit.

Bürgermeisterin Claudia Felden gratulierte der Jubilarin im Beisein ihrer äußerst gastfreundlichen Familie. Der Zusammenhalt der Familie, 2 Kinder, 3 Enkelkinder und 2 Urenkel, ist groß und Lydia Merklinger im gesegneten Alter von 90 Jahren eine gute Stütze.

Bürgermeisterin Felden gratulierte im Namen des Oberbürgermeisters, der Stadt und des Gemeinderates und überreichte das städtische Glückwunschschreiben und die Urkunde des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann. Die Redaktion von Leimen-Lokal schließt sich den Glückwünschen an.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=125184

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen