Maria und Walther Boch feiern Eiserne Hochzeit

(sb 07.02.2017) Am Donnerstag, dem 2. Februar 2017, feierten Maria und Walther Boch im Beisein ihres Sohnes das seltene Fest der Eisernen Hochzeit.

Eiserne Hochzeit - Walther und Maria Boch

Eiserne Hochzeit – Walther und Maria Boch

Die junge Familie zog 1955 berufsbedingt nach Leimen, wo Walther Boch eine Stelle als kaufmännischer Angestellter bei Heidelberger Zement annahm. Später wechselte er zu Eternit, wo er bis zu seinem Ruhestand tätig war. Maria Boch arbeitete zunächst bei der Metallbaufirma Karl, später nahm sie eine Tätigkeit in der Verwaltung der „University of Maryland“ in Heidelberg auf.

Neben ihrer Reiselust verbindet das Paar auch die Geselligkeit, fast immer waren sie bei öffentlichen Festen anzutreffen und im Leimener Vereinsleben aktiv. Bei der KuSG war Frau Boch Mitglied der Frauenriege, ihr Mann engagierte sich viele Jahre im Vorstand des Vereins. Walter Boch ist zudem Gründungsmitglied der Leimener Schnitzer und gehörte dem Verein bis zu dessen Auflösung an.

Oberbürgermeister Reinwald gratulierte dem Ehepaar Boch persönlich und verlas die Urkunden der Stadt und des baden-württembergischen Ministerpräsidenten. Neben einem Blumengesteck für die Dame überbrachte er auch die Glückwünsche des Gemeinderats und der Stadtverwaltung.

Leimen-Lokal und Rathaus-Rundschau schließen sich den Glückwünschen an und wünschen Herrn und Frau Boch noch viele glückliche gemeinsame Jahre.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=87840

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen