Maxi-Bremse gesichtet!

Am Sonntag Abend summte und brummte es laut im Garten und ein zumindest für Städter ungewöhnlich anzusehendes Insekt setzte sich in der Nähe nieder. Was kann denn das wohl sein? Nach längerer Suche in der einschlägigen Hausliteratur kam man zu dem Ergebnis, daß es sich um eine Bremse handeln müsse. Deren maximale Größe wird dort aber mit 2,5 cm angegeben.

Das auf dem Foto abgebildete „Ding“ lag aber noch darüber und die Mundwerkzeuge (Stachel?) sahen durchaus respekteinflößend aus …

Könnte hier vielleicht ein kundiger Leser bei der weiteren Bestimmung helfen ??? Muß man in Deckung gehen, wenn sich dieses Vieh nähert??

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=18959

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen