MdB Dr. Brandenburger: 16-jährige Constantin Rau geht als Stipendiat in die USA

Der 16-jährige Constantin Rau aus Dielheim darf für ein halbes Schuljahr in den „American Way of Life“ eintauchen. Der Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Brandenburg wählte ihn als Stipendiaten für das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) aus.

(v. l.): Dr. Jens Brandenburg MdB, Constantin Rau

Constantin wurde als Juniorbotschafter des Wahlkreises Rhein-Neckar ausgewählt und wird vom Verein Partnership International e.V. betreut. Über das Stipendienprogramm des Deutschen Bundestages wird der Schüler eine High School besuchen, in einer Gastfamilie leben und viele neue Freundschaften schließen. „Für manche Dinge im Leben bekommt man nur einmal die Möglichkeit. Diese eine Möglichkeit habe ich durch das Parlamentarische Partnerschafts-Programm erhalten. Ich freu mich sehr auf dieses Abenteuer“, berichtet er und ist bereits gespannt auf seine Reise. Los geht es für ihn im Januar 2021.

Auch Brandenburg selbst hatte als Austauschschüler an einer High School in Arkansas ein Jahr in den USA verbracht. Er erinnert sich an das Auslandsjahr als eine großartige Gelegenheit für einen Blick über den eigenen Tellerrand hinaus: „Als Botschafter unseres Landes wird Constantin nicht nur Englisch als Alltagssprache, sondern auch die Gastfreundschaft und die kulturelle Unterschiede hautnah erleben.“

Die Vorfreude auf den USA-Aufenthalt teilt Constantin Rau mit 359 anderen jungen Menschen aus ganz Deutschland. Insgesamt 360 Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige erhalten jedes Jahr ein PPP-Vollstipendium des Deutschen Bundestages. Im Stipendium enthalten sind ein Vor- und Nachbereitungsseminar, ein begleiteter Hin- und Rückflug und eine umfassende Betreuung während der Monate in den USA. Im kommenden Schuljahr verkürzt sich der Aufenthalt für die Stipendiaten aufgrund der Corona-Pandemie auf fünf Monate.

Für das Schuljahr 2021/2022 ist aber wieder ein zehnmonatiges Programm geplant. Noch bis zum 11. September können sich Jugendliche aus dem Wahlkreis für die PPP-Stipendien im Schuljahr 2021/2022 bewerben. Willkommen sind laut dem Deutschen Bundestag Bewerbungen von Schülern aller Schularten zwischen 15 und 18,5 Jahren sowie von jungen Berufstätigen bis zu einem Alter von 24 Jahren. Mehr Informationen gibt der Deutsche Bundestag unter: www.bundestag.de/ppp.

Auch in den USA werden im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms Vollstipendien an Schüler und junge Berufstätige vergeben. Insgesamt 350 junge Amerikaner kommen ab Januar 2021 für fünf Monate nach Deutschland. Die 15- bis 18-Jährigen wollen hier in Deutschland in ehrenamtlichen Gastfamilien leben. Die Schüler besuchen eine weiterführende Schule an ihrem Austauschort. Auch im Wahlkreis Rhein-Neckar können sich interessierte Familien als Gastfamilie bewerben.

Weitere Informationen zum Gastfamilienprogramm gibt Partnership International unter 0221-9139733 oder [email protected]

Zusatzinformationen: PARLAMENTARISCHES PATENSCHAFTS-PROGRAMM

Seit 1983 besteht das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) als Stipendienprogramm des Deutschen Bundestages und des US-Congress. Jedes Jahr werden 360 deutsche und 350 amerikanische Schüler als Stipendiaten ausgewählt. Die Jugendlichen leben als junge Botschafter ihrer Heimat für zehn Monate im jeweils anderen Land. Für den Aufenthalt erhalten sie ein Vollstipendium. Das PPP fördert so den kulturellen Austausch zwischen Deutschland und den USA.

PARTNERSHIP INTERNATIONAL E.V.

Partnership International e.V. ist ein gemeinnütziger, nicht gewinnorientierter Verein für internationale Begegnungen und Austauschprogramme. Der Verein verfügt über eine 60-jährige Erfahrung als Austauschorganisation. Seit 1993 begleitet Partnership International amerikanische und deutsche Stipendiaten des Parlamentarischen Patenschafts-Programms und deren Gastfamilien durch das Stipendienprogramm.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=131420

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen