MdB Dr. Jens Brandenburg zu Gast bei Bürgermeister Förster in Nußloch

(pm – 30.5.18) Der FDP-Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Brandenburg hat den frisch gewählten Bürgermeister Joachim Förster im Nußlocher Rathaus besucht. Seit Oktober vertritt Brandenburg den Wahlkreis Rhein-Neckar in Berlin. Als Sprecher für Studium, berufliche Bildung und lebenslanges Lernen der FDP-Bundestagsfraktion setzt sich der 32-jährige Unternehmensberater für bessere Aufstiegschancen und zeitgemäße Lernbedingungen ein.

v.l.n.r Bürgermeister Joachim Förster, Dr. Jens Brandenburg MdB

Neben dem persönlichen Kennenlernen standen aktuelle Themen vor Ort im Vordergrund des Gesprächs. Eine der größten Herausforderungen für die Gemeinde sei die Kinderbetreuung, berichtete ihm Förster. Durch den Bau der Neubaugebiete sind viele junge Familien nach Nußloch gezogen, die aktuell oder in absehbarer Zeit einen Krippenplatz brauchen. Die Gemeinde setzt hierbei auch auf die Förderung von Tagesmüttern. Diese sollen mit zwei Euro pro Stunde von der Gemeinde unterstützt werden. Förster wünscht sich dabei vom Bund mehr Unterstützung. Die versprochene Gleichstellung von Krippenplätzen und Tagesmüttern bleibe bisher bei der Förderung aus, stellte der Bürgermeister fest.

Auch die Schülerzahlen der zwei Grundschulen steigen jährlich. Den geplanten Rechtsanspruch auf eine Ganztagsbetreuung in Grundschulen sieht Förster mit Blick auf den Personal- und Raummangel kritisch. Brandenburg erwartet große Belastungen für die Gemeinden:  „Es ist gut, wenn der Bund die Kommunen für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützt. Die geplante Finanzierung von gerade einmal 2 Milliarden Euro für den Ganztagesausbau wird aber nicht ausreichen. Am Ende werden die Kommunen drauflegen müssen.“

An der Digitalisierung der Gemeinde zeigte Brandenburg großes Interesse. Förster berichtete ihm, dass die Schulen aktuell ein Konzept zur Nutzung und Umsetzung digitaler Medien entwickeln. Bei der Sanierung der Schillerschule wird zeitgleich W-Lan installiert. Auch der Gemeinderat nutzt inzwischen einen digitalen Sitzungsdienst. Alle Gemeinderatsmitglieder erhalten ihre Unterlagen digital und können sie auf Tablets in der Sitzung und zuhause einsehen und bearbeiten.

Zum Abschluss wünschte Bürgermeister Förster dem FDP-Politiker eine erfolgreiche Zeit in Berlin. Brandenburg bedankte sich herzlich für den Austausch und versprach, auch weiterhin das direkte Gespräch zu suchen und sich für Nußloch einzusetzen. Austausch und versprach, auch weiterhin das direkte Gespräch zu suchen und sich für Nußloch einzusetzen.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=105649

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

12085 - Sportlerehrung - Stats 12085 - Sportlerehrung - 44 12085 - Sportlerehrung - 43 12097 - Sportlerehrung 10 12085 - Sportlerehrung - 42 12085 - Sportlerehrung - 41

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes