Mendler beim SV Sandhausen / Lais eventuell nach Chemnitz

SV Sandhausen Logo(sim). Der SV Sandhausen hat den U20-Nationalspieler des 1.FC Nürnberg, Markus Mendler bis zum Saisonende ausgeliehen. Er befindet sich bereits seit dieser Woche im Trainingsbetrieb am Hardtwald und wird demzufolge auch am kommenden Montag mit ins Trainingslager in die Türkei fliegen. Der Außenstürmer, der am 7. Januar 21 Jahre alt wurde, gehörte in seinem Jahrgang zu den größten Talenten im deutschen Fußball. Für den „Club“ bestritt er bislang 16 Bundesligaspiele und war auch 19 Mal in der zweiten Garnitur des 1.FC Nürnberg in der Regionalliga Süd bzw Regionalliga Bayern im Einsatz. In der Saison 2009/10 spielte er in Franken in der B-Junioren-Bundesliga (25), um auch im A-Junioren-Team 2010/11 und 2011/12 auf 23 Partien zu kommen. Während dieser Zeit schnupperte er aber auch schon Bundes- und Regionalligaluft. Eine Meniskusverletzung hat ihn allerdings etwas zurückgeworfen, sodass er jetzt Spielpraxis eine Etage tiefer sammeln soll. Alois Schwartz, Sandhausens Trainer hält große Stücke auf den quirligen Angreifer: „Er ist schnell und trickreich und wird unser Angriffsspiel beleben“.

Markus Mendler wird seinen Vertrag beim Altmeister aus der Noris verlängern, um an den SV Sandhausen bis zum 30.Juni 2014 ausgeliehen werden zu können. „Wie es dann weiter geht, muss man zunächst einmal abwarten“, ergänzt Geschäftsführer Otmar Schork. Vor knapp einem Jahr hat Markus Mendler sein letztes U20-Länderspiel unter Frank Wormuth gegen die U21 der Schweiz bestritten.

Voraussichtlich kurz vor dem Absprung wird Marc Lais sein, der vor Saisonbeginn seine Zelte beim SV Sandhausen aufgeschlagen hatte. Der SC Freiburg hat den 22-jährigen Mittelfeldakteur an den Zweitligisten ausgeliehen. Es ist vorgesehen, diesen Ausleihvertrag aufzuheben, um zwischen dem SC Freiburg und dem Chemnitzer FC eine neues Leigeschäft abzuschließen. Marc Lais befindet sich seit Wochenbeginn im Training des Drittligisten. „Mündlich sind wir uns im Viererverbund Sandhausen, Freiburg, Chemnitz und Spieler einig, schriftlich ist allerdings noch nichts verfasst“, berichtet Otmar Schork der SV- Geschäftsführer: „Deshalb kann auch noch kein hundertprozentiger Vollzug gemeldet werden“.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=44410

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen