MGV Leimen: Mit Volksliedern durch Zeit und Raum

4873 - MGV Chorkonzert 1(fwu – 10.3.15) Ein Konzert mit einer besonderen Ausrichtung fand im Mauritiushaus der katholischen Kirche durch den Gesamtchor des Männergesangsvereines statt. Mit deutschen und ausländischen Volksliedern aus fünf Jahrhunderten ging es musikalisch durch Zeit und Raum.

4873 - MGV Chorkonzert 2Neben bekannten deutschen Klassikern wie „In einem kühlen Grunde“, „Am Brunnen vor dem Tore“ und dem „Ännchen von Tharau“ kam auch internationale Volkslieder zur Führung. Von „Greensleeves“ und „Scarborough Fair“ aus England bis zu „Ariang“ aus Korea oder „Banuwa“ aus dem Senegal. Auch alte und schon weitgehend vergessene Volkslieder aus dem 16. Jahrhundert wurden gekonnt intoniert. Darunter „Ach, bittrer Winter“ oder „Wie schön blüht uns der Maien“, deren Chorsatz von Horst Redinger erstellt worden war.

4873 - MGV Chorkonzert 3Der MGV pflegt jedoch nicht nur das Volkslied, sondern die gesamte Breite der klassischen Chormusik und natürlich auch die mehr unterhaltsame moderne Popularmusik. Gerade für Popmusik fehlen jedoch immer mehr jüngere und junge Stimmen. Wer Interesse daran hat, an dieser Stelle mitzuwirken, ist herzlich zur wöchentlichen Chorprobe am Dienstag ab 19:30 Uhr in das Bürgerhaus am Alten Stadttor (Rosesaal) eingeladen.

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=60506

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen