Mit Beil und Messer unter Drogeneinfluss in Sandhausen unterwegs

2124 - Polizeibericht(pol -) – Am Donnerstagmorgen gegen 06:15 Uhr verständigten beunruhigte Anwohner den Polizeinotruf, da sie einen nur mit einer Unterhose bekleideten Mann mit Beil und Messer in den Händen im Bereich des Hermann-Löns-Wegs in Sandhausen heraumlaufen sahen. Zeugen konnten beobachten, wie der Mann hinter einem Mercedes SLK mit unbekanntem Kennzeichen herrannte, der wiederum im Rückwärtsgang die Flucht antrat.

Streifen des Polizeireviers Wiesloch konnten den laut eigenen Angaben unter Drogeneinfluss stehenden Mann an Ort und Stelle antreffen und in Gewahrsam nehmen. Sowohl vor Ort als auch auf der Wache leistete er Widerstand gegen die Beamten und versuchte unter anderem diese zu treten und zu beißen. Zwei Beamte wurden leicht verletzt. Darüber hinaus konnten Drogen bei dem Mann aufgefunden werden.

Ob es zu einer Straftat zum Nachteil des SLK-Fahrers gekommen war, ist noch unbekannt. Es wird um Zeugenhinweise an das Polizeirevier Wiesloch unter Tel. 06222/5709-0 gebeten.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=48359

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen