Mittwochsgruppe konsolidiert sich in Leimen – Erneut 10.000 € an Spenden ausgeschüttet

(fwu – 26.1.24) Die Leimener Mittwochsgruppe feierte am vergangenen Mittwoch im Phillip-Melanchthon-Haus der evangelischen Gemeinde in Leimen ihren traditionellen Neujahrsempfang und das Jubiläum zum 35-jährigen Bestehen der Gruppe.

Die neue Vorsitzende Moni Fuhrich hieß alle Gäste herzlich willkommen und erläuterte die Entwicklung der Mittwochsgruppe im vergangenen Jahr, das viele Veränderungen brachte.


Alle Berichte über die Mittwochsgruppe finden Sie <hier>


Nachdem Gesine Saggau, langjährige Leiterin und Gastgeberin der Gruppe für die wöchentlichen Zusammenkünfte in den Ruhestand getreten ist, war die Zukunft des Vereins ungewiss. Doch dank des Engagements und der Zusammenarbeit aller Mitglieder konnte eine zukunftsträchtige Lösung gefunden werden.

Jutta Kaiser, die zweite Vorsitzende, hatte intensiv nach einem geeigneten Raum für die wöchentlichen Treffen gesucht. Nach zahlreichen Besichtigungen von Räumen und Kellerverliesen unter Schulen und Sporthallen konnte dann ein passendes Quartier gefunden werden.

Die Vorsitzende des Elisabeth-Ding-Kindergartens, Claudia Neininger-Röth, stellte dem Verein großzügig den Besprechungsraum ihres liebevoll gestalteten Kindergartens zur Verfügung. Zudem erhielt die Gruppe eine Garage für die Lagerung des Materials sowie Schränke im Treppenhaus.

Martina Diefenbacher, die erfahrene Kassenwartin, organisierte nicht nur die Finanzen und Dokumentation, sondern auch die Unterbringung des wöchentlich benötigten Materials im Kindergarten. Mithilfe von abschließbaren Schränken aus einem Notariat konnte die Gruppe auch diese Herausforderung meistern.

Des Weiteren übernahm Jutta Saddei die Verantwortung für die Organisation der kreativen Arbeiten. Sie sammelte neue Ideen und koordinierte die Arbeit der Mitglieder in der Gruppe und zu Hause.

Die Mitglieder der Mittwochsgruppe haben in den letzten Jahren erstaunliche Ergebnisse erzielt. Mit ihren handgefertigten Produkten konnten sie nicht nur Geld erwirtschaften, sondern auch auf Adventsbasaren ihre Kreationen präsentieren. Der Umzug und die Sortierung des Materials erforderten viel Zeit und Engagement.

Der Vorstand und die Mitglieder der Leimener Mittwochsgruppe sind unglaublich stolz auf ihre Errungenschaften und danken allen, die zum Erfolg beigetragen haben. Besonders Claudia Neininger-Röth wird für ihre großzügige Bereitstellung des Kindergartenraums und ihren Beitrag zum wundervollen Ambiente gelobt.

Ein besonderer Dank ging auch an die Zentral-Apotheke und Turm-Apotheke, die die Mittwochsgruppe während der schwierigen Zeit der Corona-Pandemie unterstützt haben. Die Apotheken stellten ihre Verkaufsräume zur Verfügung, um die handgemachten Produkte auszustellen und zu verkaufen.

Zum Abschluss wurde Anneliese geehrt werden. Mit 90 Jahren ist sie das älteste aktive Mitglied der Gruppe und stellt weiterhin mit großer Präzision und Freude ihre Produkte her. Ihre Lavendelkissen und Zuglufthunde sind besonders beliebt.

Insgesamt konnte die Mittwochsgruppe durch den großartigen Erfolg des 35. Adventsbasars erneut 10.000 Euro für Spenden an karitative und gemeinnützge Vereine und Organisationen erwirtschaften. Obwohl zunächst nur mit der Hälfte gerechnet wurde, freute sich der Verein über das unerwartet positive Ergebnis, das es erlaubt, die Spendensumme wie folgt zu verteilen:

  • 3.000 € an das Paulusheim, vertreten durch Frau Bremer
  • 3.000 € an das Friedrich-Stift, vertreten durch Herr Tobias Metzger
  • v.l.: Jutta Kaiser, Schwester Anja, Brau Bremer, Irene Haag, Tobias Metzger, Claudia Neininger-Röth, Adelheid Specht, Sabine Kuhn, Moni Fuhrich


    1.500 € an das Haus Karmel – Waisenhaus in Indien, vertreten durch Schwestern Anja
  • 500 € an die Kinder und Jugendbücherei der Universitätsklinik, Frau Adelheid Specht
  • 500 € an den Sozialverein „Auf Augenhöhe“, vertreten durch Sabine Kuhn
  • 500 € an die Stadtbücherei Leimen, vertreten durch Irene Haag
  • 500 € für ein Projekt in Mosambik, stellvertretend von Jutta Saddei für Jan
  • 500 € an den Elisabeth-Ding-Kindergarten, vertreten durch Claudia Neininger-Röth

Der Vorstand der Leimener Mittwochsgruppe dankt nochmals allen Unterstützerinnen und den Mitgliedern für ihren Einsatz und freut sich darauf, die erzielten Einnahmen an die entsprechenden Projekte zu übergeben.

Im Anschluß an die Spendenübergabe konnten sich alle Anwesenden an einem liebevoll und natürlich lecker hergerichteten kalten Buffet erfreuen.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=174319

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

OFIS-Banner_300x120

Turmapotheke Logo NEU 300x120

Woesch 300x120
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Spargelhof Köllner Logo 300x120
Mattern Optik - Banner 300 - 4

Autoglas300x120

Gallery

199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-51 199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-50 199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-49 199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-48 199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-47 199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-46 199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-45 199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-44 199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-43
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen