Motorsportclub-Spendenaktion unterstützt Sandhäuser Sozialfonds mit 1.500 €

(cw – 19.12.19) Um die zu unterstützen, die schnelle, unbürokratische Hilfe benötigen, hatte der MSC Sandhausen 1951 e.V. 1.500 Euro an den Sozialfonds gespendet. Im Rahmen der 9. Adolf-Ockert-Geländefahrt war auch in diesem Jahr das Startgeld der Fahrer nicht für Pokale verwendet worden, sondern um Hilfsbedürftigen monetär unter die Arme zu greifen. Bürgermeister Georg Kletti bedankte sich für das Engagement des Vereins und dessen gelebter Solidarität.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=125925

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen