Musik und Canapé beim Matinée:
Doch der Franz war früh schon betrunken

Andreas Stadtherr

(fwu – 29.3.19) Eine Matinée ist eine meist künstlerische Veranstaltung, die am Vormittag stattfindet oder beginnt. Zu einer solchen Matinee hatte der Musikverein St. Ilgen am letzten Sonntag in das evangelische Gemeindehaus In St. Ilgen eingeladen.  Allerdings sollten bei dieser Veranstaltung nicht nur die künstlerischen Aspekte im Vordergrund stehen, sondern auch das Kulinarische –  dazu später noch mehr – war mit den wohlfeilen 10 € Eintritt Eintrittspreis bereits mit abgedeckt.

Zur Einstimmung gab es vor Beginn des musikalischen Teiles im Foyer des Saales ein Glas Müller Sekt. Die Veranstaltung hatte so viele Besucherinnen und Besucher angezogen, das im Veranstaltungssaal zusätzliche Stühle aufgebaut werden mussten.  hier wurden die Konzertbesucher von Andreas Stadtherr eloquent und humorvoll begrüßt und in den weiteren Ablauf des Konzertes, bei dem es sich um eine Sommertagsausflug rund um die Welt handeln sollte, eingeführt.

Als erstes spielte das Jugendorchester  des Musikvereins unter dem Dirigat von Katharina Unverfehrt die “Drums of Corona” von Michael Sweeney und die Stücke “Springtime”, sodann mit der “Woodpackers Parade” einen Spaziergang durch den Wald, der dem Specht (woodpecker) gewidmet ist. Das Klopfen des Vogels an einen Baumstamm war deutlich zu hören und der Schlagzeuger konnte mit seinem Holzblock (woodblock) hörbar glänzen. Als Abschluß gab es vom Jugendorchester mit “Ferris Wheel Rock” eine musikalische Fahrt mit dem Riesenrad.

Das folgende Hauptorchester war weiter auf der sonnigen Seite des Lebens unterwegs und spielte passend “On  the sunny side”. Hoch hinaus in die Berge (mit passender Kulisse) ging es beim volkstümlichen “Zauber der Berge”, bei dem schon erstes Biergarten-Feeling aufkam. Nach dem “Petite Fleur” des Hauptorchester dann der Schock für die Zuschauer. Lautstark und schwer angetrunken (bereits am Vormittag! Siehe die anfänglichen Erläuterungen zum Veranstaltungstyp “Matinée”) – stolperte ein waschechter Bayer (Oliver Nowarra)  ins Bild und störte die Veranstaltung. Oder nicht?

Seine alkoholbedingte leicht gelallte bayerische Mundart, mit der er den Grund seines Hierseins erläuterte, kam beim Publikum zumindest sehr gut an und er hatte die Lacher auf seiner Seite. Er sei auf der Suche nach der Vogelwiese, so der  bayerische Franz, denn so war der Name, unter dem er sich vorstellte. Na, und bei der Suche konnte ihm das Orchester natürlich helfen und spielte den beliebten Gassenhauer ”Auf der Vogelwiese”, bekannt von den Egerländern. “Auf die Vogelwiese ging der Franz, weil er gerne einen hebt!” –

Damit war auch klar, wie das Ganze zusammenhängen und was daraus folgt: “Früh am Tag war er so frisch, doch Abends lag er unterm Tisch!”. Damit der das Tagesziel auch erreichen konnte, bekam der Franz nach seiner Gesangseinlage gleich noch ein Sixpack bayerisches Bier mit auf deinem weiteren alkoholischen Weg.

Das Hauptorchester aber selbst zu seinem musikalischen Weg weiter fort über die Champs Elysees bis nach Spanien (“Llamame”, Ruf mich an!) Und an das andere Ende der Welt nach Australien. der Känguru Boogie hüpfte voller Freude durch den Raum.

Bei “Salsa & Chips” wurden die Zubehöre bereits auf das nach dem Konzert folgende Kanapee-Essen vorbereitet diese Canapes verdienen eine ganz außergewöhnliche Würdigung, weil sie alleine schon den Eintritt wert gewesen wären. So leckere Häppchen sind bei einer musikalischen Veranstaltungen wirklich sehr selten. Die kleinen Köstlichkeiten wurden übrigens von den Mitgliedern und Freunden des Musikvereins selbst kreiert und vom befreundeten Sportschützen-Verein serviert. Dafür ein Dank!

Das Resümée von Matinée und Canapé: Spitzenveranstaltung – man kann sich schon auf das nächste Jahr freuen!

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=116524

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13271-Rathausstürmung-Dilje-18 13271-Rathausstürmung-Dilje-17 13271-Rathausstürmung-Dilje-16 13271-Rathausstürmung-Dilje-15 13271-Rathausstürmung-Dilje-14 13271-Rathausstürmung-Dilje-13

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen